Die Absage des Spiels gegen die SpVgg Eichenkofen ist laut Schwaig-Trainer Wolfgang Lang eine reine Vorsichtsmaßnahme.
+
Die Absage des Spiels gegen die SpVgg Eichenkofen ist laut Schwaig-Trainer Wolfgang Lang eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Keine Corona-Anhaltspunkte

Vier kranke Spieler: FC Schwaig II sagt Partie gegen SpVgg Eichenkofen ab

  • Dieter Priglmeir
    vonDieter Priglmeir
    schließen

Der FC Schwaig sagt die Partie gegen die SpVgg Eichenkofen vorsichtshalber ab. Vier Spieler meldeten sich jüngst krankheitsbedingt ab, es gibt keine Anzeichen auf Corona.

Schwaig - Die für heute angesetzte A-Klassen-Partie zwischen der SpVgg Eichenkofen und dem FC Schwaig  2 ist auf Dienstag, 13. Oktober, um 18.45 Uhr verschoben worden. Bereits die Schwaiger Partie am Sonntag gegen die BSG Taufkirchen 2 ist ausgefallen. Der Grund sei eine Vorsichtsmaßnahme, wie FCS-Trainer Wolfgang Lang erklärt: „Bei uns haben sich innerhalb von 24 Stunden vier Spieler krank abgemeldet.“ Als Konsequenz habe man in Rücksprache mit dem Spielgruppenleiter und der BSG die Partie abgesagt. Es gäbe zwar keine Corona-Anhaltspunkte, aber um auf Nummer sicher zu gehen, hätten sich nun die Schwaiger testen lassen. Da das Ergebnis noch auf sich warten lässt, habe man sich zu der Verlegung des Spiels gegen Eichenkofen entschieden. Nicht betroffen sind laut Lang übrigens die Partien der Bezirksliga-Mannschaft, „da es in der vergangenen Woche zwischen der Ersten und Zweiten zu keinem Kontakt kam“.  pir

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare