Kann der FC Schwaig seine Siegesserie gegen die Eichstätter-Reserve fortsetzen?
+
Kann der FC Schwaig seine Siegesserie gegen die Eichstätter-Reserve fortsetzen?

Kurzeder und Fink fallen aus

FC Schwaig: Reißt die Siegesserie auswärts? 

  • vonRainer Hellinger
    schließen

Nach den drei erfolgreichen Heimspielen steht nun für den FC Schwaig das erste Auswärtsspiel seit dem Re-Start an. Es geht zur Regionalligareserve des VfB Eichstätt.

Für Ben Held ist der Gegner eine Wundertüte. „Eichstätt 2 ist eine gestandene Bezirksligatruppe, und man weiß nie, wer aus dem Regionalligakader mit dabei ist. Zumal Eichstätt 1 am Wochenende spielfrei hat.“

Ben Held: „Ich wäre mit einem Unentschieden absolut zufrieden“

Schwaigs Trainer ist sich sicher, dass die Trauben in Eichstätt sehr hoch hängen werden. Bereits in der Vorrunde unterlag man der Mannschaft aus dem Altmühltal mit 1:3. „Ich wäre mit einem Unentschieden absolut zufrieden und würde es sofort unterschreiben.“

Michi Kurzeder und Flo Fink fallen gegen den VfB Eichstätt aus

Dabei weiß Held aber auch, dass seine Mannschaft zur Zeit gut drauf ist und die junge Truppe immer wieder verletzungsbedingte Ausfälle wegzustecken und zu kompensieren vermag. Mit Michi Kurzeder hat es gegen Sulzemoos einen weiteren Mittelfeldstrategen erwischt. Auch „Mittelfeld-General“ Flo Fink ist nicht dabei. Dafür kehrt Maxi Buchauer ins Team zurück, und Mario Simak sollte zumindest wieder auf der Bank Platz nehmen können. „Im Endeffekt stellt sich meine Mannschaft zur Zeit eh von selber auf.“

Und das tut sie sehr gut, wenn man die letzten Spiele als Maßstab nimmt. Vielleicht ist ja auch in Eichstätt ein Pünktchen drin. Dann redet niemand mehr in Schwaig über die weiteste Liga-Anreise. 

(Rainer Hellinger)

Auch interessant

Kommentare