Fisning muss in Moosburg punkten

FC Finsing - Um sehr wichtige Punkte geht es in der Begegnung zwischen dem abstiegsbedrohten TSV Moosburg/Neustadt und dem FC Finsing, der sich auf dem Aufstiegsrelegationsplatz befindet.

Für FCF-Spielertrainer Gianfranco Soave ist die Ausgangssituation am heutigen Donnerstag um 19 Uhr in Moosburg klar: „Es wird ein sehr schweres Spiel in Moosburg. Der Gegner dürfte äußerst motiviert sein, denn er benötigt jeden Punkt.“

Mit dem TSV erwartet er einen Gegner, dessen Stärken klar im kämpferischen Bereich liegen: „Die Moosburger haben aber auch einige sehr spielstarke Akteure in ihren Reihen.“ Seine Mannschaft müsse so lange wie möglich die Null halten: „Denn vorne sind wir immer für ein Tor gut.“ Zudem müsse das Team den Kampf annehmen und stets konzentriert bleiben.

Auch wenn am Montag der direkte Verfolger aus Altenerding nach Punkten gleichziehen konnte, bleibt der Übungsleiter entspannt: „Egal, wie es am Ende ausgeht, wir können uns auf die Schulter klopfen, denn wir haben schon jetzt eine tolle Saison gespielt. Deswegen gehen wir auch locker in die restlichen Partien. Ich mag es eh lieber, wenn es bis zum Schluss spannend bleibt.“ Soave selbst ist heute nicht dabei, er wird von Alfons Deutinger sen. vertreten.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Finsing: Ein weiterer Eckpfeiler fehlt
Finsings Markus Rickhoff ist rotgesperrt. Es wird einfach nicht leichter.
FC Finsing: Ein weiterer Eckpfeiler fehlt
Langsam gehen beim FC Schwaig die Torhüter aus
Zum vorletzten Spiel der Bezirksliga-Herbstrunde empfängt der FC Schwaig am Sonntag (14 Uhr) den FSV Pfaffenhofen. Ein Heimspiel vor der Winterpause steht eine Woche …
Langsam gehen beim FC Schwaig die Torhüter aus
Geislings Torjäger Sebi Schimschal: „Ich bin 26, ich habe doch noch neun Jahre“
Der FCL-Torjäger Sebastian Schimschal war 2019 dreimal auf dem Platz, aber er gibt nicht auf und freut sich aufs Derby gegen den FC Eitting.
Geislings Torjäger Sebi Schimschal: „Ich bin 26, ich habe doch noch neun Jahre“
Frauenfußball ist nichts für Memmen
Unglaublich, was sich die Spielerinnen alles anhören müssen, findet Dieter Priglmeir in seinem Sportgeflüster zum Wochenende.
Frauenfußball ist nichts für Memmen

Kommentare