+
Das Große Finale kann kommen: Die Altenerdinger Ehrenamtlichen haben das Sepp-Brenninger-Stadion fit fürs Turnier gemacht.

Merkur Cup 2018

Fleißige Altenerdinger: Alles ist bereit für das Große Finale

  • schließen

Altenerding – Rege Betriebsamkeit herrscht bei der SpVgg Altenerding seit Mittwoch. Seitdem sind die ehrenamtlichen Helfer mit den Vorbereitungen auf das Große Finale des Merkur CUP 2018, das heute an 11.30 Uhr im Altenerdinger Sepp-Brenninger-Stadion steigt, beschäftigt.

Abteilungsleiter Andreas Heilmaier ist vom Engagement der vielen Helfer überwältigt. „In den letzten Tagen hat sich gezeigt, welch toller Verein wir sind. Viele haben sich sogar extra Urlaub genommen, um zu helfen. Es ist der Wahnsinn, wer uns hier alles unter die Arme gegriffen hat.“ Laut dem Altenerdinger Fußballchef waren alle Altersgruppen von der AH bis hin zu den E-Juniorenspielern mit Feuereifer bei der Sache und leisteten ihrem Verein wertvolle Unterstützung. Der Finalgastgeber freut sich über das Engagement von Reinhold Dangl, und man betrachtet es „keinesfalls als selbstverständlich dass er uns sein Equipment und seine Erfahrung zur Verfügung gestellt, aber er war mit enormem Elan dabei und an jedem Tag beim Aufbau dabei“, so Heilmaier.

Am Freitagabend wurden die letzten Vorbereitungen abgeschlossen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass am Finaltag das Wetter mitspielt und sich die Mühen gelohnt haben, ehe dann für heute Abend und den morgigen Sonntag nochmals alle Helfer für den Abbau gefordert sind. 

Das Große Finale steigt am Samstag in Altenerding. Um 11.30 Uhr laufen die acht Mannschaften zur Begrüßung ins Stadion ein. Um 12 Uhr beginnen die Spiele in der Gruppe A (SV Heimstetten, SpVgg Unterhaching, TSV Grünwald, VfR Garching), um 12.25 Uhr die Spiele der Gruppe B ((TSV 1860 München, FC Bayern München, FT Gern, ASV Dachau). Das Finale ist um 17 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosinnings B-Elf ist raus: Niederlage gegen Schwaig
Der FC Schwaig hat mit einem 3:1 beim FC Moosinning das Viertelfinale im Toto-Pokal auf Kreisebene erreicht. Dort  wartet Aspis Taufkirchen.
Moosinnings B-Elf ist raus: Niederlage gegen Schwaig
Drittes Spiel in sieben Tagen: TSV Buchbach vor kniffliger Pokal-Aufgabe
Vor einer kniffligen Aufgabe steht der TSV Buchbach im Toto-Pokal am Mittwoch um 18 Uhr beim Bayernligisten TSV 1865 Dachau.
Drittes Spiel in sieben Tagen: TSV Buchbach vor kniffliger Pokal-Aufgabe
Kreisklassist Aspis Taufkirchen wirft Bezirksligist FC Finsing aus Pokal
1:4 und 1:5 gegen den SC Moosen und den FC Hohenpolding – in der Punktrunde läuft es für Aspis Taufkirchen noch überhaupt nicht.
Kreisklassist Aspis Taufkirchen wirft Bezirksligist FC Finsing aus Pokal
SV Zustorf als Aufsteiger Tabellenführer: „Nur eine schöne Momentaufnahme“
So ein frecher Aufsteiger. Da fristet der SV Zustorf jahrelang ein trauriges Dasein in der B-Klasse. Kaum aufgestiegen, führt das Team auch schon die A-Klasse an.
SV Zustorf als Aufsteiger Tabellenführer: „Nur eine schöne Momentaufnahme“

Kommentare