+
Das Ziel bleibt der Klassenerhalt: Forstern-Coach Thilo Herberholz

Zusatzschichten vor wichtigem Duell

Punkt für Punkt - FC Forstern will den Abstiegssorgen schnell entfliehen

  • schließen

Viel Mühe hatten Forstern Fußballfrauen beim 4:3-Heimsieg gegen Aufsteiger VfB Obertürkheim. Am Sonntag tritt der FC um 13 Uhr in Engen beim Hegauer FV an.

Viel Mühe hatten Forstern Fußballfrauen beim 4:3-Heimsieg gegen Aufsteiger VfB Obertürkheim. Am Sonntag tritt der FC um 13 Uhr in Engen beim Hegauer FV an. Mit nur vier Zählern steht der HFV punktgleich mit Obertürkheim und drei weiteren Mannschaften auf einem der fünf Abstiegsplätze. Forsterns Trainer Thilo Herberholz bat sein Team zu einem zusätzlichen Training, um urlaubs- und arbeitsbedingte Defizite auszugleichen und die Mannschaft für das Spiel beim abstiegsbedrohten Hegauer FV zu sensibilisieren. Trotz der bisher positiven Punktausbeute von vier Siegen ist der direkte Abstieg nach dem derzeitigen Tabellenstand nur drei Punkte entfernt. Deshalb will Trainer Herberholz mit seinem Team wie im Vorjahr frühzeitig die notwendigen Punkte sammeln.

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BC Attaching gewinnt klar gegen den FC Erding
chützenhilfe für die übrigen Landkreis-Klubs leisteten gestern noch einmal die BCA-Kicker mit dem Sieg gegen den FC Erding.
BC Attaching gewinnt klar gegen den FC Erding
FC Inning schlägt SVE Berglern - FSV Steinkirchen überraschend geschlagen
2:0-Erfolg beim Tabellenführer – Langengeisling holt auf – Taufkirchen punktet beim FSV
FC Inning schlägt SVE Berglern - FSV Steinkirchen überraschend geschlagen
Moosener Festspiele - Eichenrieder Revanche
„Das Spiel hätten wir nicht verlieren müssen“, ärgerte sich Finsings Coach Wojtek Wojciechowksi. Die Kletthamer seien aber cleverer und effektiver gewesen.
Moosener Festspiele - Eichenrieder Revanche
SV Buch kommt gegen den FC Forstern zweimal zurück
Zweimal lag der SV Buch gegen Forstern zurück, zweimal glich er aus und erarbeitete sich beim 2:2 einen verdienten Punkt im Kreisklasse-Duell gegen den Tabellennachbarn.
SV Buch kommt gegen den FC Forstern zweimal zurück

Kommentare