Riesenjubel vor der Winterpause: Die Langengeislinger Fußballerinnen stehen an der Tabellenspitze der Bezirksliga.
+
Riesenjubel vor der Winterpause: Die Langengeislinger Fußballerinnen stehen an der Tabellenspitze der Bezirksliga.

BEZIRKSLIGA

Langengeisling ist zurück an der Spitze

  • Dieter Priglmeir
    VonDieter Priglmeir
    schließen

Langengeisling – Mit einer bärenstarken Leistung haben sich die Fußballerinnen des FC Langengeisling kurz vor der Winterpause die Tabellenführung in der Bezirksliga zurückgeholt.

Langengeisling - Beim 3:0-Erfolg setzte der FCL die heimische SG Polling/Mühldorf von der ersten Minute an unter Druck. Die ersten Chancen vergaben noch Julia John und Michelle Refeld, ehe Melli Schöffmann mit einem Distanzschuss die Führung gelang (15.).

Die Geislingerinnen stoppten die Pollinger Angriffsbemühungen bereits im Mittelfeld und drängten auf das schnelle 2:0, aber Maike Schmidtner scheiterte mit ihrem Versuch an Torfrau Vanessa Hüller. Johanna Steinmaier setzte den Ball nach schöner Kombination knapp am Tor vorbei.

Nach Wiederanpfiff wurde Polling mutiger, prallte aber weiterhin an der starken Geislinger Defensive ab. Die Chancen hatte und vergab weiter der FCL. John und Schöffmann scheiterten mehrmals an der starken Keeperin. In der 65. Minute stand dann Steinmaier nach einem schönem Pass in die Schnittstelle allein vor Hüller und traf zum 2:0. Als sie dann auch noch eine präzise Flanke von Alisha van Horten zum 3:0 veredelte (77.), war die Partie gelaufen. Zuvor hatte Steffi Karamatic mit einem Freistoß knapp über das Tor ebenso Pech gehabt. Und ein Distanzschuss von Lena Scheibl strich dann am Torwinkel vorbei.

„Ein verdienter Sieg auch in der Höhe“, meinte Trainer Stefan Karamatic nach der Partie. „Der Gegner war schwer zu bespielen, aber die Mannschaft hat ein super Spiel abgeliefert.“  pir

Auch interessant

Kommentare