Hannes Empl vom FC Schwaig ist der Top-Spieler der MA Club Championship
+
Hannes Empl vom FC Schwaig ist der Top-Spieler der MA Club Championship

Hannes Empl ist mit dem FC Schwaig Top-Favorit auf den Turniersieg

Hannes Empl vom FC Schwaig ist der Top-Spieler der MA Club Championship

  • Wolfgang Krzizok
    vonWolfgang Krzizok
    schließen

Die Hälfte der Vorrunde beim MA Club Championship ist vorbei. „Langsam kristallisieren sich die Playoff-Kandidaten raus“, sagt Organisator Maxi Maier. „Ganz vorne stehen die, die drei stabile Spieler haben.“

Erding – Die Hälfte der Vorrunde beim MA Club Championship ist vorbei. „Langsam kristallisieren sich die Playoff-Kandidaten raus“, sagt Organisator Maxi Maier. „Ganz vorne stehen die, die drei stabile Spieler haben.“

Das ist in Division II im Moment der TSV Aspis Taufkirchen und in Division I der FC Schwaig. Die Sportfreunde haben mit Hannes Empl den Top-Spieler schlechthin in ihren Reihen. Im mit Spannung erwarteten Duell mit Lorenz „Lolo“ Becker vom SV Wörth setzte sich Empl überraschend deutlich mit 8:1 Toren durch und bleibt weiter ungeschlagen. „Da hat der Hannes gezeigt, wie gut er wirklich ist“, schwärmt Maier, der für den FC Langengeisling antritt und in den ersten sechs Runden ebenfalls kein Spiel verloren hatte, nun aber klein beigeben musste – mit 1:5 gegen Fabian Herrmann vom FC Forstern. „Absolut verdient“, wie Maier zugibt. „Dafür spiele ich einfach zu wenig, um mit den richtig guten Spielern mithalten zu können.“ Das 1:7 gegen die Forsterner sei eine deutliche Schlappe für die Geislinger gewesen. „Da haben wir richtig eine auf den Sack gekriegt“, erzählt er lachend.

Neben Empl tummeln sich noch einige weitere Spieler, die bislang ungeschlagen sind. Richard Hehenberger vom SC Kirchasch hat bislang alles gewonnen, Tom Greckl von Klettham II weist fünf Siege und ein Remis in seiner Bilanz auf.

Wie stark das Feld bei den Offenen Erdinger Kreismeisterschaften ist, zeigt auch eine Nachricht, die Matthias Klinger von der SpVgg Eichenkofen nach seiner 2:9-Schlappe gegen Manuel Zelger vom FC Finsing an den Organisator geschickt hat. „Der Hias hat mir geschrieben ,Ich bin davon ausgegangen, dass ich das Spiel ein bisschen kann – jetzt weiß ich, ich kann es nicht’“, erzählt Maier lachend.

Der 7. Spieltag

Division I

SpVgg Altenerding - TuS Oberding 9:0

(Voichtleitner - Acilan 4:0, Schmittner - Werner 3:2, Altinisik - Huber 12:0).

SV Eichenried – RW Klettham 6:3

(Gruber - Kaspar 2:1, Huber - Karamatic 1:3, Dobry - Laschinger 6:2)

FC Türkgücu Erding - FC Garmisch 6:3

(Nacar – Loshi 5:4, Celik - Poniewaz 1:8, Arslan - Schrimpf 2:1)

FC Finsing - SpVgg Eichenkofen 9:0

(Zelger - Klinger 9:2, Huber - Tauber 4:0, Schätzl - Mundigl 4:2)

FC Seeshaupt - FC Moosinning 3:6

(Andre - Forster 2:1, P. Höcherl - Eschbaumer 2:4, M. Höcherl - Esposito 3:5)

FC Langengeisling : FC Forstern 1:7

(Schimschal - Wall 1:7, Birnbeck - Koroschetz 2:2, Maier - Herrmann 1:5)

FC Schwaig - SV Wörth 9:0

(Fichtlscherer - Müller 5:3, Sommer - Hawkins 5:0, Empl - Becker 8:1)

1. FC Sportfr. Schwaig 21 53

2. FC Finsing 18 41

3. SpVgg Altenerding 21 41

4. FC Moosinning 18 35

5. FC Forstern 21 35

6. SV Wörth 21 34

7. FC Türkgücü Erding 21 27

8. FC Seeshaupt 21 24

9. SV Eichenried 18 23

10. Rot-Weiß Klettham 23 23

11. FC Garmisch-Partenk. 17 23

12. FC Langengeisling 17 20

13. VfB Hallbergmoos 19 20

14. SpVgg Eichenkofen 21 15

15. TuS Oberding 19 10

Division II

RW Klettham II - SC Fürstenfeldbruck 4:4

(Greckl - F. Besirevic 4:2, Gerigk - Rrahmani 1:1, Simmet - A. Besirevic 2:3)

FC Hörgersdorf - SG Reichenkirchen 4:4

(Gruber - Persau 3:3, Wendlinger - Erbilgin 0:2, Feldhofer - Lehner 4:0)

TSV Moosburg - TSV Gilching-Argelsr. 0:9

(Czeloth - Michl 2:3, Gessler - Buckl 1:3, Cayli - Diker 0:5)

FC Hohenpolding - SC Kirchasch 3:6

(Kronseder - Hehenberger 1:5, Eibl - Bönisch 3:0, Nitzl - Zollner 0:4)

Aspis Taufkirchen - TSV Wartenberg 9:0

(Georgiadis - Unterreitmeier 5:1, Empl - Lehmann 3:0, Guttmann - Vogt 5:2)

SVA Palzing - TSV Gräfelfing 4:4

(Goldbrunner - Sönmezcicek 2:2, Kaden - S. Schmidt 0:6, Karremann - A. Schmidt 4:3)

SG L’preising/Zustorf - Waldkraiburg 6:3

(Dorsch - Jusic 0:2, Reithmeier - Kürbüz 3:0, Hösl - Grahovac 5:1)

1. TSV Aspis Taufkirchen 21 45

2. TSV Gilching-Argelsr. 18 44

3. SG L’preising/Zustorf 21 43

4. SC Kirchasch 21 38

5. Rot-Weiß Klettham II 21 35

6. TSV Moosburg-Neust. 21 35

7. SC Fürstenfeldbruck 18 31

8. FC Hohenpolding 18 29

9. FC Inning 18 25

10. FC Hörgersdorf 18 21

11. VfL Waldkraiburg 21 19

12. SG Reichenkirchen 21 19

13. TSV Gräfelfing 21 14

14. SV Ampertal Palzing 18 12

15. TSV Wartenberg 18 5

Die MA Club Championship

ist eine Offene Erdinger Fußballkreismeisterschaft, die der MA Gold Cup und der Erdinger/Dorfener Anzeiger auf der Konsole ausspielen lässt. Gespielt wird im heimischen Wohnzimmer EA SPORTS FIFA 20 auf der Playstation 4. Fürs Achtelfinale qualifizieren sich die Vereine auf Platz zwei bis sieben der beiden Gruppen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare