Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme

Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme

SVE-Coach sieht Teams auf Augenhöhe

Hennig: "Es wird wie im Hinspiel eng"

SV Eichenried - Im Hinspiel hat sich der SVE mit 4:3 Toren in Ottenhofen durchgesetzt. Geht es nach Trainer Marc Hennig, erwartet die Zuschauer nun ein ähnlich packendes Duell:

„Es wird wie im Hinspiel eng – mit zwei Teams auf Augenhöhe.“ Die Ottenhofener schätzt Hennig stark ein: „Sie haben vergangene Woche in Langenpreising gewonnen, sind spielerisch und kämpferisch stark. Ihr Sturm ist sehr gefährlich.“ Dennoch gibt es für den Coach nur ein Ziel: „Wir wollen unser letztes Heimspiel vor der Winterpause unbedingt gewinnen.“ Es fehlt Florian Henneberger.

Text: SV

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberding im „Oberpech“ - Kicker verlieren trotz starker Leistungen
Das Glück war nicht mit den Oberdinger. Trotz starken Leistungen verloren die D1- und D2- Junioren ihre Spiele knapp.
Oberding im „Oberpech“ - Kicker verlieren trotz starker Leistungen
Schock im C-Jugend Spiel! Spieler noch am selben Abend am Arm operiert
Obwohl die C2-Jugend der SpVgg Altenerding beide Spiele gewinnen konnten, rückten die Siege durch die schwere Verletzung von Nick-Luis Polsfuss in den Hintergrund.
Schock im C-Jugend Spiel! Spieler noch am selben Abend am Arm operiert
FC Moosinning verschenkt Sieg
Das Remis im ersten Relegationsspiel beim TSV Jetzendorf ist für den FCM kein schlechtes Ergebnis. Aber da war noch mehr drin.
FC Moosinning verschenkt Sieg
Lucksch: Relegation ist „nach 180 Minuten entschieden“
Der FC Moosinning muss in der Relegation gegen den TSV Jetzendorf ran. Für Helmut Lucksch, Trainer des FCM ist die Relegation ein Spiel, das über 180 Minuten geht.
Lucksch: Relegation ist „nach 180 Minuten entschieden“

Kommentare