1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Erding

U9a des Gastgebers FC Erding gewinnt sein Heimturnier

Erstellt:

Kommentare

Packendes Derby: Bei den E-Junioren des Jahrgangs 2009 setzte sich der FC Erding (grüne Trikots) knapp mit 3:2 Toren gegen die SpVgg Altenerding durch.
Packendes Derby: Bei den E-Junioren des Jahrgangs 2009 setzte sich der FC Erding (grüne Trikots) knapp mit 3:2 Toren gegen die SpVgg Altenerding durch. © Riedel

Zum Abschluss der Hallensaison 2019/20 hatte der FC Erding zum Hallen-Blitzcup der E- und F-Jugend in die Semptsporthalle eingeladen – und durfte sich über einen Turniersieg freuen.

Im Modus Jeder gegen Jeden machte die E-Jugend (Jahrgang 2010) den Anfang. Hier war der FC Türkgücü Erding – wie erwartet – das Maß aller Dinge. Ungeschlagen gewannen die Rot-Weißen das Turnier vor Berglern und Forstern. Für die Gastgeber lief es nicht so gut. Zwar konnten sie im letzten Spiel gegen Hallbergmoos ein Unentschieden erzielen, das war aber der einzige Punkt aus allen vier Spielen.

Im zweiten Turnier waren die E-Jugendteams des Jahrgangs 2009 dran. Erding startete mit einem 0:3 gegen den FC Moosinning, der am Ende Letzter wurde. Der FCE dagegen landete auf Rang drei. Überlegener Sieger wurde die SG Eichenfeld-Freising.

Sieg gegen Hohenlinden beschert FC Erding Turniersieg

Im letzten Turnier durften sich die F 1-Junioren des FC Erding mit Mannschaften aus den Landkreisen Erding (Ottenhofen, Wartenberg) und Ebersberg (Hohenlinden, Steinhöring) messen. Am Ende wurde es richtig spannend, denn vor dem letzten Spiel waren Erding, Ottenhofen und Wartenberg punktgleich. Doch mit einem 1:0 gegen Hohenlinden machte der FCE den Sieg perfekt.

Die Spiele liefen reibungslos ab. Bei den E-Junioren agierte jeweils ein Trainer einer anderen Mannschaft als Schiedsrichter, die F-Jugendspiele leiteten Ioannis Petkos und Sascha Hofmann.  

Auch interessant

Kommentare