Zum Auftakt gab es keine Punkte für die Damen des FC Schwaig gegen SV Geroldshausen
+
Zum Auftakt gab es keine Punkte für die Damen des FC Schwaig gegen SV Geroldshausen

Zum Saisonauftakt gibt es keine Punkte für die Elf von Buchhauser

FC Schwaig: Keine Chance zum Auftakt gegen den SV Geroldshausen

  • VonRainer Hellinger
    schließen

Der Auftakt für die Sportfreunde Schwaig ging in die Hose. Im ersten Spiel der Saison gab es eine 0:3 Heimniederlage für die elf von Trainer Buchhauser.

Schwaig – Nach der coronabedingten Absage des ersten Punktspiels gegen den TSV St. Wolfgang trafen die Fußballfrauen des FC Schwaig auf den starken Bezirksligaabsteiger SV Geroldshausen und verloren deutlich mit 0:3 (0:2) Toren.

Dabei begann die Partie bereits denkbar ungünstig: Nachdem kurz vor Anpfiff mit Chrissy Lommer und Sophia Buchhauser zwei wichtige Stützen des Teams verletzungsbedingt passen mussten, führte der erste Angriff der Gäste in der Anfangsminute zur frühen 1:0-Führung. Gina Peter wurde mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, und die pfeilschnelle Angreiferin versenkte die Kugel humorlos im langen Eck.

Im Anschluss übernahmen die Schwaigerinnen das Kommando, kombinierten gut, versäumten es aber, sich im Strafraum besser durchzusetzen, sodass die gute Geroldshausener Torfrau alle Schüsse, die auf ihr Tor kamen, abwehren konnte. Besser machten es die Gäste. Wieder war es Gina Peter, die in der letzten Minute der ersten Halbzeit das 2:0 erzielte.

Nach dem Seitenwechsel hatte sich das Team von Coach Manfred Buchhauser viel vorgenommen, aber in der 50. Minute waren alle Hoffnungen beendet. Wiederum war es die überragende Peter, die einen Konter zum 3:0 vollendete.

Zwar mühte sich Schwaig weiterhin ab, doch es sprang nichts Zählbares heraus. Dazu kam auch noch Pech, denn in der 77. Minute wurde ein klarer Treffer von Lisa Maier wegen angeblicher Behinderung der Torhüterin zurückgepfiffen, sodass es nach 90 Minuten bei der 0:3-Niederlage blieb. (hr)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare