+
Extra aus Berlin angereist: Thorsten Buchbach und sieben Freunde. 

,,Das war fast schon ein bisschen zu viel der Ehre“

Junggesellenabschied bei Buchbach-Spiel

  • schließen

Bei der Regionalliga Bayern-Partie zwischen den Fußballern des TSV Buchbach und des VfB Eichstätt (2:3) waren am Samstag neun Fußballfans aus Berlin im Stadion.

Aber nicht etwa, weil sie Fans von Buchbach oder Eichstätt sind, sondern weil einer der neun „Fußballverrückten“ mit Nachnamen Buchbach heißt und Ende Oktober heiratet. Das berichtet der Bayerische Fußballverband auf seiner Internetseite.

Anstatt einen klassischen Junggesellenabschied zu veranstalten, hatten die Berliner deshalb schon vor Wochen die Reise nach Buchbach organisiert und beim TSV beflockte Trikots mit ihren Namen bestellt. Diese wurden ihnen vor dem Spiel übergeben. Bald-Ehemann Torsten „Torte“ Buchbach, der einzige Hertha-Fan unter lauter Anhängern des Zweitligisten 1. FC Union Berlin, bekam sein Trikot vom TSV Buchbach geschenkt, die ganze Gruppe erhielt Freikarten für die Haupttribüne. Am Sonntag reisten Torsten Buchbach & Co. zurück nach Berlin. „Wir sind fast sprachlos über so viel Gastfreundschaft. Das war fast schon ein bisschen zu viel der Ehre“, schwärmten die Hauptstädter und bedankten sich herzlich beim Buchbacher Organisator Erwin Bierofka, einem Onkel von Daniel Bierofka, aktuell Cheftrainer beim Drittligisten TSV 1860 München.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

226 Nachwuchskicker sind beim BSG Taufkirchen die Zukunft
In der „brechend vollen Hütte“, dem neuen Sportheim der BSG Taufkirchen, ging die Jahreshauptversammlung des Bezirksligisten über die Bühne.
226 Nachwuchskicker sind beim BSG Taufkirchen die Zukunft
Altenerdings A-Junioren weiter makellos - U15 torlos 
Zehn Spiele, zehn Siege, so lautet die eindrucksvolle Bilanz der Altenerdinger A 1-Junioren in der Kreisliga-Qualifikationsrunde. Auch Lokalrivale JFG Speichersee konnte …
Altenerdings A-Junioren weiter makellos - U15 torlos 
Altenerdings B-Junioren mit Rücken zur Wand 
Auch nach dem Spiel gegen BOL-Tabellenführer DJK Ingolstadt warten die B 1-Junioren der SpVgg noch immer auf den ersten Saisonsieg.
Altenerdings B-Junioren mit Rücken zur Wand 
Mair schießt Kirchasch-U17 mit Viererpack zum Sieg - B-2 mit 0:10-Klatsche
Dank einer disziplinierten Mannschaftsgesamtleistung siegten die B 1-Junioren der SG Kirchasch (Kreisklasse) gegen die SG Schwaig mit 4:0 Toren.
Mair schießt Kirchasch-U17 mit Viererpack zum Sieg - B-2 mit 0:10-Klatsche

Kommentare