+
Hattrick-Schütze Sebastian Maier machte mit seinen drei Treffern den Sack schon zur Halbzeitpause zu.

SC lässt Ottenhofen nur zweimal zum Abschluss kommen

Maier-Hattrick bei 5:0-Kantersieg: Kirchasch deklassiert DJK Ottenhofen

  • schließen

Es war ein Klassenunterschied zwischen Spitzenreiter Kirchasch und Schlusslicht Ottenhofen. Die Platzherren machten mit einer 4:0-Pausenführung bereits nach der ersten Hälfte den Sack zu.

Schon mit dem ersten Angriff in der ersten Minute fiel das 1:0. DJK-Keeper Ferdi Kilickaya unterlief dabei den Ball, KSC-Spieler Marcel Tätzel musste nur noch ins leere Tor einschieben. Nach einem flachen Pass von Thomas Enzbrunner machte Sebastian Maier das 2:0 (12.). Eine strammen Schuss von KSC-Spielertrainer Markus Weber ließ Kilickaya nach vorne abprallen, doch Maier war zur Stelle und staubte zum 3:0 ab (30.). Eine tolle Direktkombinationen über mehrere Stationen schloss Maier mit seinem dritten Treffer ab (40.). Den Endstand markierte Andreas Zeiser, der eine Ecke von Maier in die Maschen köpfte (65.). Die Gäste schossen nur zweimal aufs KSC-Tor.

SC Kirchasch - DJK Ottenhofen 5:0

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coach und Kirchenausstatter
Peter Hösl trainiert die  SpVgg Langenpreising und hat einen außergewöhnlichen Beruf.
Coach und Kirchenausstatter
Die unheimliche Schwaiger Torwart-Misere
Wer wohl heute im Schwaiger Tor steht?
Die unheimliche Schwaiger Torwart-Misere
Eisenbahner sind wieder in der Spur
Die BSG Taufkirchen muss zum Titelanwärter Freilassing.
Eisenbahner sind wieder in der Spur
FC Erding kaum mehr zu retten
Es sieht schwer nach einer Abschiedstournee aus für den FC Erding in der Bezirksliga Nord.
FC Erding kaum mehr zu retten

Kommentare