+
Immer einen Schritt zu spät: Gastgeber SpVgg Altenerding (lila Trikots) unterlag im Gruppenspiel der SG Moosen/Taufkirchen deutlich mit 1:8 Toren. 

Amadeus-Fußballtage

U17 des SC Baldham/Vaterstetten gewinnt Amadeus-Fußballtage

  • schließen

Bei den Amadeus-Fußballtagen in der Semptsporthalle in Altenerding ist auch bei den U 17-Junioren (Kreisklasse und Normalgruppe) der Titel nicht im Landkreis geblieben.

Im Endspiel setzte sich der SC Baldham-Vaterstetten gegen den FC Phönix München durch. Jedoch konnte die SG Moosen/Taufkirchen überzeugen und schaffte zumindest den Sprung ins Halbfinale.

An diesem Turnier nahm neben Gastgeber SpVgg Altenerding mit der SG Moosen/Taufkirchen nur noch eine weitere Mannschaft aus dem Landkreis teil. Während die Veilchen im Teilnehmerfeld überfordert waren und das Turnier als Letzter abschlossen, hielt die Körbl-Elf aus Moosen die Erdinger Fahne erfolgreich hoch. Erst im Halbfinale wurde die SG gestoppt. Im Vergleich gegen den FC Phönix München hatte die SG mit 0:2 Toren das Nachsehen. Im Endspiel musste sich Phönix dann aber auch geschlagen geben, denn der SC Baldham-Vaterstetten setzte sich verdient mit 2:1 Toren durch.

Aber letztlich gab es keinen Verlierer, denn es war bemerkenswert, wie fair die teilnehmenden Mannschaften agierten. Trotz harter Kämpfe um die Plätze gab es kein einziges böses Foul, was die beiden Schiedsrichter Florian Aldinger und Andreas Heilmaier entsprechend quittierten: „So macht Hallenfußball Spaß, denn die Jungs achteten alle auf die Gesundheit ihrer Kontrahenten, sodass es überhaupt keinen Anlass gab, eine persönliche Strafe auszusprechen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kantar und Forstern fordern Schlusslicht - Deißenböck und Mittermaier fehlen
Nach dem 3:4 beim Bundesliga 2-Absteiger SV Weinberg in der Vorwoche haben Forsterns Frauen am Sonntag um 11 Uhr in der Regionalliga Süd Aufsteiger SpVgg Neu-Isenburg zu …
Kantar und Forstern fordern Schlusslicht - Deißenböck und Mittermaier fehlen
Diranko zurück - Luckschs Moosinninger wollen Heimfestung weiter aufbauen -  
Der FC Moosinning hat diese Saison ein Unentschieden mehr geholt als der SV Rohrbach, der am Samstag um 15 Uhr zu Gast ist. Der SV hat im Umkehrschluss eine Niederlage …
Diranko zurück - Luckschs Moosinninger wollen Heimfestung weiter aufbauen -  
Bruder-Duell im Spitzenspiel - Schwaig will Reaktion zeigen
Das nächste Gipfeltreffen steht den Sportfreunde des FC Schwaig ins Haus. Am Sonntag um 14 Uhr empfangen sie den Tabellendritten SpVgg Kammerberg.
Bruder-Duell im Spitzenspiel - Schwaig will Reaktion zeigen
Ascher-Hattrick sorgt für gelungenen Schwaiger Auftakt
Einen perfekten Saisonstart erwischten die Fußballerinnen des FC SF Schwaig, die beim Kreisliga-Aufsteiger SpVgg Wolfsbuch/Zell 4:1 gewannen.
Ascher-Hattrick sorgt für gelungenen Schwaiger Auftakt

Kommentare