+
Das Tor des Tages gelang Maximilian Scharf.

Scharfschütze Scharf erzielt Tor des Tages

Das Tor des Tages gelang Maximilian Scharf. Aus 22 Metern jagte er das Leder platziert ins untere Eck – jedoch laut TSV-Vorsitzendem Thomas Rademacher nicht ganz unhaltbar (39.).

Ansonsten ließ FC-Keeper und Spielertrainer Osman Qeku nichts anbrennen. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, aber kein überragendes“, so Rademacher. Die Gäste hatten zwar zweimal den Ausgleich auf dem Fuß, doch Yasin Cay und Ensar Ünal vergaben ihre Möglichkeiten.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sommerzauber“ beim FFC Wacker: Jugendturnier mit Zitterfinale
Nichts für schwache Nerven war das Fußballturnier „Sommerzauber“, das der FFC Wacker München auf seiner Anlage an der Wackersberger Straße ausgerichtet hat – zumindest …
„Sommerzauber“ beim FFC Wacker: Jugendturnier mit Zitterfinale
Drei Tage Fußball pur bei der SG Reichenkirchen
Drei Tage Fußball, Gaudi und Party pur gab es auf den Reichenkirchener Sportplätzen. Im Rahmen eines hervorragend organisierten Sportplatzfestes feierte die SG …
Drei Tage Fußball pur bei der SG Reichenkirchen
U17-Mädchen der JFG Sempt Erding empfangen USA-Spielerinnen - 11:1
Rund 150 Zuschauer, Nationalhymnen, toller Mädchenfußball, zwölf Tore – und dennoch wich in Langengeisling kurzzeitig die gute Laune der Sorge um Laila Kpegouni.
U17-Mädchen der JFG Sempt Erding empfangen USA-Spielerinnen - 11:1
Schwache Vorstellung des SC Kirchasch - FC Erding ringt SV Buch nieder
Der SC Kirchasch zeigte mit einer ersatzgeschwächten Truppe eine schwache Leistung im Test gegen die SpVgg Eichenkofen. Der FC Erding hingegen gewann gegen Buch.
Schwache Vorstellung des SC Kirchasch - FC Erding ringt SV Buch nieder

Kommentare