+
Rainer Schmidmüller und der FC Fraunberg wollen im Abstiegskampf punkten. 

A-Klasse 7 kompakt

SpVgg Eichenkofen heiß auf zweiten Sieg - FC Fraunberg weiter unten drin

  • vonRedaktion Erding
    schließen

Zwar hat Fraunberg bereits zehn Punkte Vorsprung auf den Letzten Schwaig II, dennoch befindet sich der FC im Abstiegskampf und braucht gegen den ungleichen direkten Konkurrenten Punkte.

Obacht, Abstiegsgefahr:Trainer Rainer Schmidmüller kann wieder auf Verteidiger Florian Altmann zurückgreifen. Schwaig wartet seit sechs Spielen auf einen Sieg, kassierte im Schnitt 3,5 Gegentore pro Spiel – Torhunger:7:1 überrollte die SG Reichenkirchen die BSG Taufkirchen II in der Vorrunde. Zuletzt schwächelte die SG aber, verlor gegen Langenpreising. Mit der starken Offensive, die im Schnitt dreimal pro Spiel trifft, wollen die Reichenkirchener nochmal vorn angreifen. BSG-Trainer Florian Pell fordert im Vergleich zu den Spielen gegen Zustorf und Fraunberg eine Leistungssteigerung her, „um gegen Reichenkirchen bestehen zu können“. Verzichten muss er aber auf einen weiteren wichtigen Spieler: Max Häusler hatte sich im Spiel der ersten Mannschaft schwer verletzt und wird länger ausfallen.

Eintracht Berglern willdie Optimal-Ausbeute

Aufholjagd? Mit zwei Spielen in der Hinterhand könnte die SpVgg Eichenkofen noch einmal voll angreifen. „Nach dem Sieg in Geisling brennen wir auf den zweiten Sieg“, so Sportlicher Leiter Markus Lex. Verzichten muss Eichenkofen wohl auf das Trio David Lutzny, Marco Steinberg und Lukas Ippisch – Eine sehr schwere Aufgabe hat die Zweite aus Eitting zu erledigen. Daheim wartet Spitzenreiter Eintracht Berglern. Nicht dabei sein können Stammkeeper Sepp Handschuh und Michael Weber. Berglerns Trainer Nino Filippetti fordert von seinem Team am letzten Spieltag vor der zweiten Winterpause der selben Saison die Optimal-Ausbeute. „Aber da wir gegen Eitting in der Vorsaison schlechte Erfahrungen gemacht haben und sie nach dem Re-Start kein Spiel mehr verloren haben, sind wir gewarnt“, so der Coach. Irman Mackic und Matthias Bauer fallen aus – Die Spiele, unsere Tipps: Samstag 15 Uhr: FC Sportfreunde Schwaig II – FC Fraunberg (0:2),16 Uhr: BSG Taufkirchen II – SG Reichenkirchen (1:3), Sonntag 13 Uhr: SC Moosen II – SpVgg Eichenkofen (1:3), FC Sportfreunde Eitting II – SV Eintracht Berglern (1:3). 

(Tobias Fischbeck)

Auch interessant

Kommentare