+
Wieder eine Chance vertan: St. Wolfgangs Ludwig Loidl (r.) scheitert an Neuchings starkem Keeper Sebastian Kochbeck. Mathias Haberthaler (l.) braucht nicht mehr einzugreifen.

„Neuching konnte sich über die gesamten 90 Minuten keine Chance erspielen“

St. Wolfgang siegt auch gegen die SpVgg Neuching

  • schließen

Nach der 0:2 (0:0)-Niederlage am Sonntagnachmittag gegen den TSV St.  Wolfgang hat sich die SpVgg Neuching fürs Erste aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet.

VON DIETER PRIGLMEIR

Neuching– Maximilian Leins und Sebastian Lory erzielten die späten Tore für die Gäste, die nach Isen und Altenerding den nächsten der Big Five bezwungen haben.

St. Wolfgangs Trainer Alex Auhagen sprach von einem verdienten Sieg. „Neuching konnte sich über die gesamten 90 Minuten keine Chance erspielen.“ Solche hatten die Gäste im Überfluss. Mit schnellen Spielzügen brachten sich die Wolfganger immer wieder in Schussposition, doch Lukas Loidl scheiterte zweimal. Manuel Daumoser, Manuel Daumoser, Felix Müller und Bernhard Deuschl machten es auch nicht besser. „Das waren richtig gute Möglichkeiten. Da muss man im Topspiel schon mal eine machen“, grummelte Auhagen ein wenig. Sehr zufrieden war er mit der Defensive, die Neuchings Torjäger Zoran Pejic keinen Stich ließen. „Er war bei uns gut aufgehoben“, so Auhagen weiter.

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild: Wieder drückten die Gäste, doch mehr als ein Pfostenschuss von Müller sprang erst nicht heraus. In der 72. Minute stand dann nach schöner Kombination Leins frei vor dem Tor. Wieder traf er den Pfosten, diesmal prallte der Ball hinter die Linie. Nach dem Rückstand versuchte es die SpVgg vergeblich mit weiten Bällen. Die endgültige Entscheidung fiel in der Nachspielzeit per Strafstoß. Johannes Klein war bei einer 3:1-Situation gefoult worden. Lory ließ sich die Chance nicht entgehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BC Attaching gewinnt klar gegen den FC Erding
chützenhilfe für die übrigen Landkreis-Klubs leisteten gestern noch einmal die BCA-Kicker mit dem Sieg gegen den FC Erding.
BC Attaching gewinnt klar gegen den FC Erding
FC Inning schlägt SVE Berglern - FSV Steinkirchen überraschend geschlagen
2:0-Erfolg beim Tabellenführer – Langengeisling holt auf – Taufkirchen punktet beim FSV
FC Inning schlägt SVE Berglern - FSV Steinkirchen überraschend geschlagen
Moosener Festspiele - Eichenrieder Revanche
„Das Spiel hätten wir nicht verlieren müssen“, ärgerte sich Finsings Coach Wojtek Wojciechowksi. Die Kletthamer seien aber cleverer und effektiver gewesen.
Moosener Festspiele - Eichenrieder Revanche
SV Buch kommt gegen den FC Forstern zweimal zurück
Zweimal lag der SV Buch gegen Forstern zurück, zweimal glich er aus und erarbeitete sich beim 2:2 einen verdienten Punkt im Kreisklasse-Duell gegen den Tabellennachbarn.
SV Buch kommt gegen den FC Forstern zweimal zurück

Kommentare