+
Dominic Fumelli sorgte mit seinem Tor in der Nachspielzeit für einen Punktgewinn des SV Buch beim Tabellenführer TSV Wartenberg. 

SV Buch erkämpft Punkt in aller letzter Minute

,,Punktgewinn glücklich, 3:3 in der 90. Minute“

  • schließen

Der SV Buch zeigte eine starke Leistung gegen den Tabellenführer TSV Wartenberg und belohnte sich durch ein Tor in der letzten Minute mit einem Punkt. 

SV Buch – TSV Wartenberg 3:3 

„Das war ein richtig gutes Spiel. Bei unserer Mannschaft habe ich mich vor allem über das erste und dritte Tor gefreut, die waren richtig gut herausgespielt. Respekt. Für mich war das Ergebnis gerecht. Wartenbergs Spielertrainer Jak Taffertshofer, mit dem ich nachher geredet habe, hat es etwas anders gesehen. Für den war unser Punktgewinn glücklich, weil wir das 3:3 in der 90. Minute gemacht haben. Wartenberg wird sich auf alle Fälle vorne festsetzen.“  wk

Otto Simon, Ex-Trainer des SV Buch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spielertrainer Bachmaier - Von der Landesliga in die A-Klasse
Spielertrainer Thomas Bachmaier konnte den FC Hohenpolding nicht nur als Trainer auf die nächste Ebene heben, er ist zudem der beste Torschütze der Mannschaft und der …
Spielertrainer Bachmaier - Von der Landesliga in die A-Klasse
FC Perlach gewinnt Hallenturnier des  FC Türkgücü Erding
Alle durften sich freuen nach Ende der Hallenfußballtage des FC Türkgücü Erding. Die Siegerteams erhielten einen Pokal, alle Teilnehmer freuten sich über ihre Medaillen. …
FC Perlach gewinnt Hallenturnier des  FC Türkgücü Erding
Das erste Spiel der B-Junioren war am Ende das entscheidende
Spannend ging es bei den Wartenberger Fußball-Hallentagen zu. Beim Turnier der B-Junioren verfehlte Wartenberg den Turniersieg knapp. Bei der E 2 schaffte es kein …
Das erste Spiel der B-Junioren war am Ende das entscheidende

Kommentare