+
Dominic Fumelli sorgte mit seinem Tor in der Nachspielzeit für einen Punktgewinn des SV Buch beim Tabellenführer TSV Wartenberg. 

SV Buch erkämpft Punkt in aller letzter Minute

,,Punktgewinn glücklich, 3:3 in der 90. Minute“

  • schließen

Der SV Buch zeigte eine starke Leistung gegen den Tabellenführer TSV Wartenberg und belohnte sich durch ein Tor in der letzten Minute mit einem Punkt. 

SV Buch – TSV Wartenberg 3:3 

„Das war ein richtig gutes Spiel. Bei unserer Mannschaft habe ich mich vor allem über das erste und dritte Tor gefreut, die waren richtig gut herausgespielt. Respekt. Für mich war das Ergebnis gerecht. Wartenbergs Spielertrainer Jak Taffertshofer, mit dem ich nachher geredet habe, hat es etwas anders gesehen. Für den war unser Punktgewinn glücklich, weil wir das 3:3 in der 90. Minute gemacht haben. Wartenberg wird sich auf alle Fälle vorne festsetzen.“  wk

Otto Simon, Ex-Trainer des SV Buch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Premiere erstmals in der Holzlandhalle
„Bühne frei“ heißt es für die Danceperados, Young Danceperados und Danceperados Kids.
Premiere erstmals in der Holzlandhalle
Lena Kürschner mit Doppelpack bei Moosinning 3:1-Erfolg gegen Rohrbach
Einen hoch verdienten 3:1-Sieg feierten die Fußballerinnen des FC Moosinning in der Kreisliga beim TSV Rohrbach. Es wäre sogar ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen.
Lena Kürschner mit Doppelpack bei Moosinning 3:1-Erfolg gegen Rohrbach
11:0-Kantersieg für die Damen des FC Schwaig
Einen 11:0-Kantersieg fuhren die Fußballerinnen des FC Schwaig im Kreisligaspiel gegen den FC Neufahrn ein. Chrissy Lommer erzielt dabei einen Hattrick.
11:0-Kantersieg für die Damen des FC Schwaig
Isabel Stephan hält Elfmeter und sichert Langengeisling den Auswärtssieg
Ein packendes Match lieferten sich die Fußballerinnen des FC Langengeisling mit dem Tabellennachbarn MTV Ingolstadt. Der bessere Ausgang gehörte dem FC.
Isabel Stephan hält Elfmeter und sichert Langengeisling den Auswärtssieg

Kommentare