Stefan Huber im Einsatz für seinen Ex-Klub FC Aschheim.
+
Stefan Huber im Einsatz für seinen Ex-Klub FC Aschheim.

Daniel Daffner wird spielender Co-Trainer

SV Eichenried: Ex-Löwe Stefan Huber wird neuer Trainer

  • Dieter Priglmeir
    vonDieter Priglmeir
    schließen

Der SV Eichenried hat Stefan Huber als neuen Trainer verpflichtet. Unterstützt wird der Ex-Löwe bei seiner ersten Trainerstation vom spielenden Co-Trainer Daniel Daffner.

Eichenried – Fußball-Kreisklassist SV Eichenried hat ab sofort einen neuen Trainer. Stefan Huber übernimmt für Klaus Stiglmayr. Als spielender Co-Trainer wurde zudem der 30-jährige Daniel Daffner verpflichtet. Das meldete der Vorsitzende des SVE, der wie der neue Trainer Stefan Huber heißt. „Eigentlich wollten wir diese Saison noch komplett mit Klaus zu Ende spielen“, sagte der Vereinschef. 

Ex-Coach Stiglmayr stellt sein Amt sofort zur Verfügung

Dieser habe dann sein Amt sofort zur Verfügung gestellt. „Wir gehen aber absolut im Guten auseinander“, beteuert der Vorsitzende. Der 29-jährige Neu-Coach entstammt der Löwen-Jugend, bildete einst mit Ben Held das Hallbergmooser Sturmduo in der Landesliga und spielte zuletzt beim FC Aschheim, wo ihn 2019 ein Kreuzbandriss stoppte, weshalb er nicht plant, selbst auf dem Platz zu stehen. 

(Dieter Priglmeier)

Auch interessant

Kommentare