+
Florian Baumann erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0

Start nach Maß

SV Walpertskirchen fährt zweiten Saisonsieg ein 

  • schließen

Der SV Walpertskirchen hat den Start nach Maß perfekt gemacht. Im zweiten Spiel gelang gegen den TuS Oberding der zweite Sieg.

SV Walpertskirchen - TuS Oberding 2:1

Die Gastgeber dominierten von Beginn an das Spielgeschehen. Torchancen waren zu Beginn jedoch Mangelware. Vielmehr machte den Spielern die Hitze zu schaffen. Nach 35 Minuten war SVW-Coach Josef Heilmeier bereits zum ersten Wechsel gezwungen: Florian Rauch war die Hitze zu viel, der Kreislauf spielte nicht mehr mit. Ein Freistoß für die Hausherren, getreten von Franz Maier, sorgte für den ersten sportlichen Höhepunkt (30.). Oberdings Keeper Alex Strobl parierte stark, hatte dann aber wenig später, bei einem weiteren Freistoß von Maier, keine Abwehrchance (39.). Angestachelt vom Führungstreffer schaltete Walpertskirchen einen Gang nach oben und erhöhte noch vor der Pause. Den schönsten Angriff des Spiels, eingeleitet durch einen Chipball von Robert Jovanovic, vollendete Florian Baumann exzellent per Lupfer (43.). Im zweiten Durchgang verwandelte Ante Starcevic einen Foulelfmeter zum 1:2 (62.). In der Folge versuchten die Gäste alles, um noch den Ausgleichstreffer zu erzwingen. Thomas Pfanzelt präsentierte sich aber als sicherer Rückhalt und hielt den Sieg fest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kantar und Forstern fordern Schlusslicht - Deißenböck und Mittermaier fehlen
Nach dem 3:4 beim Bundesliga 2-Absteiger SV Weinberg in der Vorwoche haben Forsterns Frauen am Sonntag um 11 Uhr in der Regionalliga Süd Aufsteiger SpVgg Neu-Isenburg zu …
Kantar und Forstern fordern Schlusslicht - Deißenböck und Mittermaier fehlen
Diranko zurück - Luckschs Moosinninger wollen Heimfestung weiter aufbauen -  
Der FC Moosinning hat diese Saison ein Unentschieden mehr geholt als der SV Rohrbach, der am Samstag um 15 Uhr zu Gast ist. Der SV hat im Umkehrschluss eine Niederlage …
Diranko zurück - Luckschs Moosinninger wollen Heimfestung weiter aufbauen -  
Bruder-Duell im Spitzenspiel - Schwaig will Reaktion zeigen
Das nächste Gipfeltreffen steht den Sportfreunde des FC Schwaig ins Haus. Am Sonntag um 14 Uhr empfangen sie den Tabellendritten SpVgg Kammerberg.
Bruder-Duell im Spitzenspiel - Schwaig will Reaktion zeigen
Ascher-Hattrick sorgt für gelungenen Schwaiger Auftakt
Einen perfekten Saisonstart erwischten die Fußballerinnen des FC SF Schwaig, die beim Kreisliga-Aufsteiger SpVgg Wolfsbuch/Zell 4:1 gewannen.
Ascher-Hattrick sorgt für gelungenen Schwaiger Auftakt

Kommentare