Reichenkirchen nun punktgleich mit Letztem

SV Wörth erfüllt seine Pflichtaufgabe souverän

  • schließen

Tabellenführer Wörth holt sich beim Vorletzten Reichenkirchen den nächsten Dreier in Richtung Aufstieg. Der Vorsprung der Wörther st allerdings nur minimal, denn einen Punkt weiter hinten lauert Klettham.

Nur eine Minute brauchte Tabellenführer Wörth, um ein Tor zu erzielen. Moritz Konrad bediente Stefan Dünhuber in der Mitte. Ein schnell ausgeführter Freistoß von Dünhuber auf Jan Riedler führte zum 2:0 nach einer knappen halben Stunde. Mit einem Sololauf verpasste Lorenz Becker vor der Halbzeit die Vorentscheidung. So kam Reichenkirchen durch Maximilian Jäckl noch einmal heran. Die SG drückte nun auf den Ausgleich, kassierte aber nach einem Konter das 1:3. Michael Stehr war der Torschütze. Die endgültige Entscheidung besorgte Florian Rupprecht mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 16 Metern (74.).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Dorfen und JFG Sempt Jugend qualifizieren sich fürs Kreisfinale 
Die neue Oberdinger Sporthalle und die große Zuschauerkulisse waren der perfekte Rahmen für den von der Sparkasse Erding-Dorfen gesponserten Hallencup der C-Junioren des …
TSV Dorfen und JFG Sempt Jugend qualifizieren sich fürs Kreisfinale 
Benjamin Held kommt: FC Schwaig angelt sich eine Tormaschine
Benjamin Held löst nach Saisonende Pero Knezevic als Spielertrainer des Kreisliga-Zweiten FC Schwaig ab
Benjamin Held kommt: FC Schwaig angelt sich eine Tormaschine
Finsings Eckmüller: „Die Spieler bekommen keinen einzigen Cent“
Thomas Eckmüller ist euer Coach 2018 der Bezirksliga Nord! Den Titel sieht er jedoch nicht als Auszeichnung für seinen schwierigen Job als Spielertrainer, sondern für …
Finsings Eckmüller: „Die Spieler bekommen keinen einzigen Cent“
TuS Oberding verlängert mit Bruckmeier
Fußball-Kreisklassist TuS Oberding wird auch in der kommenden Saison von Hans Bruckmeier trainiert.
TuS Oberding verlängert mit Bruckmeier

Kommentare