+
Der TSV Buchbach muss im Totopokal gegen den TSV 1865 Dachau ran.

Regionalligist gastiert beim TSV 1865 Dachau

Drittes Spiel in sieben Tagen: TSV Buchbach vor kniffliger Pokal-Aufgabe

  • schließen

Vor einer kniffligen Aufgabe steht der TSV Buchbach im Toto-Pokal am Mittwoch um 18 Uhr beim Bayernligisten TSV 1865 Dachau.

Es ist das dritte Spiel binnen sieben Tagen. Deshalb wird das Buchbacher Trainerteam die Rotationsmaschinerie anwerfen. „Die Spiele in Eichstätt und am Sonntag bei der brutalen Hitze gegen Aubstadt haben extrem viele Körner gekostet, darauf müssen wir Rücksicht nehmen“, sagt Coach Markus Raupach, der auch aus beruflichen Gründen auf Stammspieler verzichten muss. 

Jonas Wieselsberger hat sich am Sonntag eine Verletzung an der Leiste zugezogen. Inwieweit Andi Manhart und Stefan Denk wieder einsatzfähig sind, bleibt abzuwarten. Voraussichtlich werden neben Samed Bahar Thomas Breu, Marin Culjak, Benedikt Orth, Lukas Winterling und Maxi Ahammer in die Startelf rutschen.  Mit Ryosuke Kikuchi (Geretsried) und Robin Volland (Ismaning) haben sich die Dachauer in der Sommerpause offensiv sehr gut verstärkt, so dass die Last des Toreschießens nicht mehr allein auf den Schultern von Routinier Christian Doll liegt.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kantar und Forstern fordern Schlusslicht - Deißenböck und Mittermaier fehlen
Nach dem 3:4 beim Bundesliga 2-Absteiger SV Weinberg in der Vorwoche haben Forsterns Frauen am Sonntag um 11 Uhr in der Regionalliga Süd Aufsteiger SpVgg Neu-Isenburg zu …
Kantar und Forstern fordern Schlusslicht - Deißenböck und Mittermaier fehlen
Diranko zurück - Luckschs Moosinninger wollen Heimfestung weiter aufbauen -  
Der FC Moosinning hat diese Saison ein Unentschieden mehr geholt als der SV Rohrbach, der am Samstag um 15 Uhr zu Gast ist. Der SV hat im Umkehrschluss eine Niederlage …
Diranko zurück - Luckschs Moosinninger wollen Heimfestung weiter aufbauen -  
Bruder-Duell im Spitzenspiel - Schwaig will Reaktion zeigen
Das nächste Gipfeltreffen steht den Sportfreunde des FC Schwaig ins Haus. Am Sonntag um 14 Uhr empfangen sie den Tabellendritten SpVgg Kammerberg.
Bruder-Duell im Spitzenspiel - Schwaig will Reaktion zeigen
Ascher-Hattrick sorgt für gelungenen Schwaiger Auftakt
Einen perfekten Saisonstart erwischten die Fußballerinnen des FC SF Schwaig, die beim Kreisliga-Aufsteiger SpVgg Wolfsbuch/Zell 4:1 gewannen.
Ascher-Hattrick sorgt für gelungenen Schwaiger Auftakt

Kommentare