+
Hans Bruckmeier führte den TuS in die Kreisklasse.

Fußball

Trainer Hans Bruckmeier hört beim TuS auf 

  • schließen

Nach fünf Jahren ist nach Saisonende Schluss.

Im fünften Jahr coacht Hans Bruckmeier inzwischen die Fußballer des TuS Oberding, die er in die Kreisklasse geführt hat. Nach Ende dieser Saison wird aber Schluss sein. Der 69-Jährige sei auf den Verein zugekommen, sagte Abteilungsleiter Tobias Huber. Bruckmeier wolle Platz machen für einen Nachfolger, der neue Impulse einbringt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viererpack! Vincent Sommer schießt den FC Grüne Heide ab
Im zweiten Testspiel gab es für den FC Schwaig den ersten Sieg. 7:2 hieß es am Ende beim Kreisligisten SC Grüne Heide Ismaning.
Viererpack! Vincent Sommer schießt den FC Grüne Heide ab
Sabine zerstört Wand des SC Kirchasch
Auch der SC Kirchasch blieb vom Sturmtief Sabine nicht verschont. Die Plastikwand hinter der Ersatzbank ging zu Bruch, berichtet KSC-Pressesprecher Walter Pelzl.
Sabine zerstört Wand des SC Kirchasch
U9a des Gastgebers FC Erding gewinnt sein Heimturnier
Zum Abschluss der Hallensaison 2019/20 hatte der FC Erding zum Hallen-Blitzcup der E- und F-Jugend in die Semptsporthalle eingeladen – und durfte sich über einen …
U9a des Gastgebers FC Erding gewinnt sein Heimturnier
FC Moosinning: Contento, Söltl und Mömkes drehen Partie gegen FC Aschheim
Der FC Moosinning bestritt sein drittes Testspiel in diesem Jahr. Der Zweitplatzierte der Bezirksliga Nord gewann gegen den FC Aschheim mit 3:2 (2:1) Toren.
FC Moosinning: Contento, Söltl und Mömkes drehen Partie gegen FC Aschheim

Kommentare