Manuel Neubauer, Trainer der 2. Mannschaft des TSV Buchbach, bittet seine Spieler zum Training.
+
Manuel Neubauer, Trainer der 2. Mannschaft des TSV Buchbach, bittet seine Spieler zum Training.

„Wir müssen uns erstmal einen Überblick verschaffen“

TSV Buchbach II startet mit dem Training - „Neue Saison wird erst einmal eine Wundertüte“

  • vonMichael Buchholz
    schließen

Die U23 des TSV Buchbach kehrt nach der Corona-Pause auf den Trainingsplatz zurück. Die junge Mannschaft um Trainer Manuel Neubauer startet mit einem Testspiel.

Buchbach - Nach der langen Corona-Pause geht es auch für die U 23 des TSV Buchbach, die in der Bezirksliga Ost spielt, wieder los: Manuel Neubauer, der den Trainerposten der Bezirksliga-Mannschaft der Rot-Weißen übernommen hat, bittet seinen neuformierten Kader heute Abend um 19 Uhr zum ersten Training.

TSV Buchbach II startet mit junger Mannschaft - Erstes Testspiel gegen TSV Velden

„Die neue Saison wird für uns erst einmal eine Wundertüte, bei 16 Neuzugängen wartet schon eine ganz schöne Aufgabe auf uns“, weiß der Buchbacher Rekordspieler, der insgesamt 21 Mann im Kader hat. Gerade mal fünf Spieler aus der abgebrochenen Doppelsaison bilden den Kern, der restliche Kader besteht aus jungen Talenten. „Wir haben gerade mal fünf Spieler dabei, die älter sind als Jahrgang 2000, das sagt alles“, stellt Neubauer fest, der aber anfügt: „Es sind viele echt gute Kicker dabei, von denen einige mittelfristig mit Sicherheit das Potenzial für die Regionalliga haben.“

Bevor die junge Truppe am 26. Juni beim TSV Velden ihr erstes Vorbereitungsspiel bestreiten wird, stehen zahlreiche Einheiten und ein Teambuilding-Wochenende auf dem Programm. Neubauer: „Wir müssen uns erst einmal einen Überblick verschaffen, und die Burschen müssen nach der langen Pause reinfinden.“ Unterstützt wird Neubauer von Martin Fischer, einem weiteren Buchbacher Urgestein, der den Posten des Co-Trainers übernommen hat. 

(Michael Buchholz)

Auch interessant

Kommentare