+
Der Sportliche Leiter des TSV Dorfen Markus Listl hofft gegen die SG Schönau im fünften Anlauf auf den ersten Heimsieg in dieser Saison. 

TSV Dorfen empfängt SG Schönau - „Ein Spiel auf Augenhöhe“

Live-Ticker: Dorfen hofft auf ersten Heimsieg 

  • schließen

Zu einem Nachholspiel empfängt Bezirksligist TSV Dorfen heute Abend die SG Schönau. Beide Teams hoffen auf das Ende einer Serie.

Dorfen – Viermal hat der TSV Dorfen in dieser Saison daheim gespielt und viermal auswärts. Während auf fremdem Geläuf bisher noch nicht verloren worden ist, wartet das Team des Trainergespanns Donbeck/Hänle noch immer auf den ersten Heimsieg. Heute Abend (20 Uhr) geht es gegen die SG Schönau, die auswärts noch keinen Punkt gewonnen hat. Die Chancen stehen also gut.

„So schlecht haben wir daheim bis jetzt eigentlich nicht gespielt“, sagt Dorfens Sportlicher Leiter Markus Listl. „Und jetzt wird es wirklich langsam Zeit, dass sich die Mannschaft auch mit einem Heimsieg belohnt.“ An Selbstvertrauen mangelt es nicht, nach dem furiosen 5:2 in Freilassing nach 0:2-Rückstand. „Da haben wir sechsmal aufs Tor geschossen und fünf Treffer erzielt“, berichtet Listl. „Allerdings wird Schönau nach dem 2:0 gegen Waldperlach mit breiter Brust kommen.“ Er erwartet „ein Spiel auf Augenhöhe“, auch wenn die Schönauer auf fremden Plätzen noch keinen Punkt geholt haben, bei einem Torverhältnis von 2:9. Zum Vergleich Dorfens Heimbilanz: ein Punkt bei einem Torverhältnis von 4:7.

Für Listl kommen jetzt die entscheidenden Wochen. „Wir haben schon gegen sieben von den ersten acht Mannschaften gespielt, jetzt kommen die Gegner, gegen die wir punkten sollten, um nach hinten Abstand zu bekommen“, sagt er. Man werde sehen, wie weit die Mannschaft ist. „Denn die spielerisch starken Mannschaften, gegen die wir erfahrungsgemäß besser aussehen, haben wir schon fast alle hinter uns.“ Nun sei mehr das Kämpferische gefragt. Der Kader ist fast komplett. Yusuf Mutlu ist nach abgelaufener Sperre wieder dabei, Hannes Hellfeuer muss nach seiner Roten Karte noch eine Partie aussetzen.

Dorfens Sportlicher Leiter bedankt sich bei den Schönauern ausdrücklich, dass sie der von Dorfen gewünschten Spielverlegung zugestimmt hatten. Am vergangenen Wochenende war nämlich der große TSV-Vereinsausflug angesagt. „Dass sie da einverstanden waren, ist nicht selbstverständlich, das würde nicht jeder machen“, weiß Listl. „Denn unter der Woche abends mal schnell von Schönau nach Dorfen zu fahren, das ist schon ganz schön heftig.“ Er verspricht, dass die Gäste zum Dank auch was für die Heimfahrt mitbekommen werden. „Aber nur Getränke, die Punkte bleiben hier bei uns“, fügt Listl lachend an. 

Tipp: 2:0 für Dorfen

TSV-Kader:

Wolf (Gunderlach), Trokic, Hartl, Zöller, Thalmaier, Hönninger, Balderanos, Heilmeier, Mittermaier, Friemer, Hänle, Stelzer, Mutlu, Ertl, Obermeier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Zweite Siege in Folge für Erding? “Der Wahnsinn“
Vergangenes Wochenende verspürten die Kicker des FC Erding ein Gefühl, das ihnen lange vorenthalten geblieben war: das Gefühl des Gewinnens. „Wir haben uns endlich …
Live-Ticker: Zweite Siege in Folge für Erding? “Der Wahnsinn“
Live-Ticker: Bei Taufkirchen „muss punktemäßig vor der Winterpause noch was passieren“
Im Ebersberger Gäu gelang den Fußballern der BSG Taufkirchen ihr letzter Sieg in dieser Bezirksliga-Saison. Nun geht die Reise wieder in den Nachbarlandkreis: Am Samstag …
Live-Ticker: Bei Taufkirchen „muss punktemäßig vor der Winterpause noch was passieren“
Live-Ticker: Dorfen-Trainerduo mit Vertragsverlängerung vor Ebersberg-Spiel
Ein Spiel steht für den TSV Dorfen in der Bezirksliga Ost heuer noch auf dem Programm, aber die Verantwortlichen denken schon ans nächste Jahr beziehungsweise die …
Live-Ticker: Dorfen-Trainerduo mit Vertragsverlängerung vor Ebersberg-Spiel
Live-Ticker: Buchbach erwartet Nürnberg II mit Bundesliga-Spielern
Zweites Heimspiel binnen einer Woche für den TSV Buchbach in der Fußball-Regionalliga: Nach dem 4:0-Erfolg über den FC Augsburg 2 erwarten die Rot-Weißen am Samstag um …
Live-Ticker: Buchbach erwartet Nürnberg II mit Bundesliga-Spielern

Kommentare