+
Gerhard Thalmaier traf zum zwischenzeitlichen 2:2.

Am Ende fehlt die Kraft

TSV Dorfen mit starker Leistung im Test gegen Erlbach

  • schließen

Mit 3:4 Toren unterlag der TSV Dorfen im Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten SV Erlbach.

Schon in der ersten Minute traf Michael Friemer zum 1:0 für den Bezirksligisten. Rico Reitberger (24.) und Sebastian Hager (36.) drehten die Partie zugunsten der Gäste. Fast mit dem Halbzeitpfiff machte Gerhard Thalmeier noch das 2:2. Nach der Pause brachte Markus Mittermeier den TSV wieder in Führung (51.). Timm Schwedes sorgte für den erneuten Ausgleich (65.), und Matthias Galler machte mit dem 4:3 (82.) den Gästesieg perfekt. Dorfen konnte in einem munteren Spiel insbesondere in der ersten Halbzeit sehr gut mithalten. Am Ende ging dem Team die Kraft aus. Bereits am morgigen Mittwoch spielt der TSV Dorfen zuhause gegen SSV Eggenfelden (19.15 Uhr). Am Freitag geht es um 19.30 Uhr zum SV Wörth.

Text: prä

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BSG Taufkirchen besiegt SV Marzling in zweiter Halbzeit
Vier Einwechslungen brachten den nötigen Umschwung für Taufenkirchen, die sich erst mit zwei Toren in der zweiten Halbzeit vor heimischer Bühne durchsetzen konnten.
BSG Taufkirchen besiegt SV Marzling in zweiter Halbzeit
FC Eitting freut sich über sechs Neuzugänge
Trotz drei Abgängen darf sich der FC Eitting über sechs Neuzugänge freuen, unter denen sich auch der Rückkehrer Manuel Gröber befindet.
FC Eitting freut sich über sechs Neuzugänge
Weltmeisterlich vom Bierdeckel bis zur Eckfahne: Altenerding kassiert viel Lob
Bayern-Legende „Mucki“ Brenninger lobt Merkur-CUP-Ausrichtung „seiner“ SpVgg Altenerding – Manfred Schwabl: „Besser geht es nicht“
Weltmeisterlich vom Bierdeckel bis zur Eckfahne: Altenerding kassiert viel Lob
Kirchasch überzeugt im Test: 3:2-Erfolg über Moosburg
Eine ordentliche Leistung brachte dem SC Kirchasch im Testspiel gegen den Kreisligisten TSV Moosburg/Neustadt einen 3:2-Erfolg.
Kirchasch überzeugt im Test: 3:2-Erfolg über Moosburg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.