Bis es wieder zu solchen Jubelbildern kommt, müssen sich die Spieler noch etwas gedulden.
+
Bis es wieder zu solchen Jubelbildern kommt, müssen sich die Spieler noch etwas gedulden.

Ansetzung zu kurzfristig

TSV Dorfen: Re-Start wird verschoben

  • Dieter Priglmeir
    vonDieter Priglmeir
    schließen

Der VfL Waldkraiburg hat die Auftaktpartie abgesagt. Die Umsetzung des Hygienekonzepts sei so kurzfristig nicht möglich.

Der TSV Dorfen muss noch auf den Re-Start warten. Gegner VfL Waldkraiburg hat das Spiel kurzfristig abgesagt, weil er das Hygienekonzept bis zum Wochenende nicht umsetzen könne. „Das ist grundsätzlich verständlich“, sagt Dorfens Sportlicher Leiter Markus Wetzel. „Bei genauerer Betrachtung“ falle es ihm aber doch schwer, das so zu glauben – „vor allem aufgrund der Sperren aus dem letzten Vorbereitungsspiel“, so Wetzel. „Aber es steht uns nicht zu, darüber ein Urteil zu fällen. Der BFV hat den Vereinen diese Möglichkeit gegeben, und Waldkraiburg hat sie genutzt. Wir hätten einfach gerne gespielt, unabhängig von möglichen Sperren, die ja dann wohl auch im Nachholspiel am 30. September greifen werden.“ Stattdessen bestreitet der TSV Dorfen heute ein Testspiel gegen den TSV Kastl, dessen Partie ebenfalls ausgefallen ist.  (Dieter Priglmeier)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare