+
TSV Dorfen steigt in die BOL auf.

Ohne Niederlage steigt TSV Dorfen in die BOL auf

TSV Dorfens C 1-Team steigt in die Bezirksoberliga auf

  • schließen

Zum ersten Mal hat es eine Dorfener Jugendmannschaft geschafft, in die BOL aufzusteigen. Das C1-Team spielte eine sehr starke Runde und holte sich überlegen den Meistertitel der Kreisliga Donau-Isar.

Zum ersten Mal hat es eine Dorfener Jugendmannschaft geschafft, in die BOL aufzusteigen. Das C 1- Team (Jahrgänge 2004/05) der beiden Trainer Armin Blaha und Andi Brenninger spielte eine sehr starke Runde und holte sich überlegen den Meistertitel der Kreisliga Donau-Isar. Am Ende war es nur der TSV Eichstätt, der dem Meisterteam ein Unentschieden abringen konnte, alle anderen Ligaspiele haben die Burschen gewonnen. 

Die Bilanz mit einer Tordifferenz von plus 108 Toren (117:9) und 70 von 72 zu vergebenden Punkten kann sich dabei mehr als sehen lassen. Auch in der Fairness-Tabelle steht das Team als Zweiter ganz vorne, und mit Leon Eicher (1.), Navab Ahmadi (3.) sowie Florian Brenninger (4.) stellt der TSV auch drei der vier besten Liga-Torschützen. Erfolgreich waren die Jungs auch im Baupokal, wo sie als Erding-Sieger nach einem weiteren Erfolg gegen den SE Freising in dieKreis-Finalrunde einzogen und dort erst im Finale an der DJK Ingolstadt scheiterten.

Autor: wei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schnappschuss mit Arjen Robben
Die Isener-Kicker mussten sich mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Das Highlight für die Jungs war jedoch ein Foto mit Arjen Robben. 
Schnappschuss mit Arjen Robben
Fußball-Bezirksligist TSV Dorfen steht ohne Trainer und Sportlichen Leiter da
Eine Woche, nachdem Trainer Christian „Wiggerl“ Donbeck hingeworfen hat, hat sich der Fußball-Bezirksligist jetzt auch von seinem Sportlichen Leiter Markus Listl …
Fußball-Bezirksligist TSV Dorfen steht ohne Trainer und Sportlichen Leiter da
Grünbach landet hauchdünn vor zwei punktgleichen Gegnern
Zu seinen 16. Juniorenfußball-Hallentagen hat der SC Moosen eingeladen. Insgesamt nahmen 63 Mannschaften teil, so viele wie nie zuvor.
Grünbach landet hauchdünn vor zwei punktgleichen Gegnern
Geislinger Fußballerinnen verlieren alle Spiele im Oberbayern-Finale
Die Sensation blieb aus. Die Fußballerinnen des FC Langengeisling sind im Oberbayern-Finale der Hallenmeisterschaften mit drei Niederlagen ausgeschieden.
Geislinger Fußballerinnen verlieren alle Spiele im Oberbayern-Finale

Kommentare