Wolfgang Schnappberger ist neuer Sportlicher Leiter beim TSV Grüntegernbach.
+
Wolfgang Schnappberger ist neuer Sportlicher Leiter beim TSV Grüntegernbach.

TSV rüstet in allen Bereichen auf

TSV Grüntegernbach: Vereinsheim, LED-Flutlicht und neuer Sportlicher Leiter

  • vonRedaktion Erding
    schließen

Der TSV Grüntegernbach stellt sich breiter auf. Nach einigen infrastrukturellen Verbesserungen gibt es jetzt auch einen Sportlichen Leiter.

Grüntegernbach Der TSV Grüntegernbach ist zwar nur ein kleiner Verein, aber die Fußballer haben Großes vor. Sie wollen ihre Abteilung breiter und vor allem besser aufstellen.

TSV Grüntegernbach: Wolfgang Schnappberger besetzt die Position des Sportlichen Leiters

„Nachdem mit der Renovierung des Vereinsheims und der Installation eines LED-Flutlichts auf den beiden Hauptspielfeldern die materiellen Voraussetzungen für einen geregelten und komfortablen Spielbetrieb geschaffen wurden, soll nun auch auf der personellen Ebene aufgerüstet werden“, teilt Fußballchef Konrad Folger mit. Dem engagierten Trainerteam um Alex Beintvogl, Rainer Hagl und Peter Wohner soll künftig ein Sportlicher Leiter zur Unterstützung zur Seite gestellt werden. „Für diese anspruchsvolle Aufgabe konnte mit Wolfgang Schnappberger ein gebürtiger Grüntegernbacher gefunden werden, der trotz seines jungen Alters bereits viele Erfahrungen im Fußballgeschäft sammeln konnte und damit geradezu prädestiniert für diesen Posten ist“, freut sich Folger.

TSV Grüntegernbach: Schnappberger ein Grüntegernbacher durch und durch

Schnappbergers erste Fußballschritte erfolgten 1994 in der F-Jugend des TSV Grüntegernbach. Von der D-Jugend bis einschließlich A-Jugend verbrachte er in Buchbach sehr erfolgreiche Jahre mit mehreren Meisterschaften und Aufstiegen. Nach einem halben Jahr im Herrenbereich wechselte er 2009 zurück zu seinem Heimatverein, um noch einen Teil der erfolgreichsten Zeit des TSV in der Kreisliga mitzuerleben. Aktuell spielt die Erste in der A-Klasse, Gruppe 8.

Schnappberger bremsten aber immer wieder Verletzungen aus, so dass er seine aktive Laufbahn beendete und sich ab 2012 ins Trainergeschäft im Jugendbereich einbrachte. Als 2018 der Hausbau anstand, pausierte Schnappberger, möchte sich nun aber wieder ins Vereinsleben einbringen und als Sportlicher Leiter sowohl der Abteilungsleitung als auch dem Trainerteam als Bindeglied zur Seite stehen.

TSV Grüntegernbach: Schnappbergers Hauptaufgabe ist „Betreuung und Gestaltung des Spielerkaders“

„Ein Hauptpunkt seines Aufgabenspektrums ist die Betreuung und Gestaltung des Spielerkaders der Herrenmannschaften“, erklärt der Abteilungsleiter. „Wobei natürlich die älteren Jugendjahrgänge und auch die altgedienten Spieler der Alten Herren immer im Auge behalten werden sollen.“ Ziel ist es laut Folger, „die dünne Spielerdecke durch Neuzugänge aufzustocken oder auch unschlüssige, bereits dem Verein angehörige Spieler neu zu motivieren“.

TSV Grüntegernbach: Physiotherapeutin soll Personalplanungen abrunden

Beim TSV werde neben dem sportlichen auch der gesellschaftliche Aspekt stets wichtiger Bestandteil im Vereinsleben sein, betont Folger und verkündet noch eine Verstärkung in der Fußballabteilung. „Ein weiterer Baustein, der das Projekt abrundet, ist die Verpflichtung einer Physiotherapeutin, die sich im medizinischen Bereich einbringen soll“, stellt Folger fest und betont: „Trotz der aktuell schwierigen und kaum abwägbaren Corona-Zeit will die Fußballabteilung des TSV Grüntegernbach also den Blick nach vorne richten, um sportlich Schritt für Schritt voranzukommen und wieder an erfolgreichere Zeiten anzuknüpfen.“  (red)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare