Eine finanzielle Grätsche hätte sich der TSV Wartenberg fast gegen sich selbst erlaubt.
+
Symbolbild

Fördergelder für Kunstrasenplatz

TSV Wartenberg bekommt Geld vom Marktrat

  • vonRedaktion Erding
    schließen

Der TSV Wartenberg erhält weiterhin Fördermittel. Das hat der Marktrat der Gemeinde einstimmig beschlossen. 

Wartenberg - Bei den Haushaltsberatungen für das Jahr 2018 hatte der Marktrat jeweils 50 000 Euro für dieses und die beiden folgenden Jahre angesetzt. Es geht um diverse Investitionen des TSV. Hatte der Verein 2018 noch alle Mittel abgerufen, hat er das für 2019 und 2020 nicht getan. Erst im Juli 2020 legte er eine Rechnung über knapp 22 000 Euro vor. 

Der Restbetrag würde nun ohne Abruf verfallen, laut Bürgermeister Christian Pröbst (CSU) ist der Verein allerdings davon ausgegangen, dass die Gelder weiter bereitstehen. Der Marktrat votierte nun einstimmig dafür, die verbleibenden gut 78 000 Euro in den Haushalt für 2021 einzustellen, damit nichts verloren geht. Laut Pröbst hat der TSV unter anderem in Kunstrasen- und Tennisplatz investiert.  mas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommentare