Marc Gundel mit Doppelpack

TSV Wartenberg: Halbergmooser mit Kantersieg bei Kreisligisten

  • vonRedaktion Erding
    schließen

Die Wartenberger müssen sich dem VfB Hallbergmoos-Goldach im ungleichen Aufeinandertreffen mit 6:0 geschlagen geben. 

Wartenberg - Fast fünf Monate nach seinem letzten Spiel startete der TSV Wartenberg in die Testspielserie. Gegner war Landesligist VfB Hallbergmoos mit dem Ex-TSV-Spieler Daniel Bauer, der 6:0 (4:0) gewann. Es entwickelte sich ein gutes Spiel, in dem der Gast von Beginn an bestimmend war. Der TSV kam in der ersten Hälfte aber einige Male gefährlich vor den VfB-Kasten. Aber Maxi Kronseder, Christian Schmuckermeier und zweimal Michael Reischl scheiterten teils freistehend an Keeper Noah Mpatsios. Kurioserweise fielen fast immer im Gegenzug die Tore für Hallbergmoos. Marc Gundel (20., 27.), Maxi Preuhs (38.) und Carl Opitz per Kopf (44.) schraubten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 4:0. In der zweiten Hälfte ließen bei den Strogenkickern die Kräfte nach, und die Gäste wurden immer dominanter. Doch kamen sie nur noch zu zwei Treffern durch Tobias Krause (57.) und Philipp Beetz, der mit dem Schlusspfiff das 6:0 markierte. tra

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommentare