+
Hohenkammer setzte sich diesmal durch und holte zumindest einen Punkt.

Kirchdorf II setzt sich ab

90. Minute! Pfab rettet Hohenkammer einen Punkt

  • schließen

Der SV Hohenkammer möchte die Reserve vom SC Freising noch überholen und damit den Klassenerhalt noch klar machen. Doch dafür muss in den letzten vier Spielen gepunktet werden.

Als ein „sehr enttäuschendes Ergebnis“ deklarierte SCK-Trainer Hans Maier das 2:2 in Hohenkammer. „Das war ein deutlicher Leistungsabfall im Vergleich zur letzten Woche. Wir sind extrem unsicher und nervös aufgetreten und haben zwei wirklich dumme Gegentore kassiert. Unser größtes Problem ist einfach, dass wir so inkonstant sind. In der einen Woche spielen wir überragend, die Woche drauf wieder unterirdisch.“#

SV Hohenkammer – SC Kirchdorf II 2:2 (1:1).
Tore: 0:1 Fajir Taleb (5.), 1:1 Matthias Völk (11.), 1:2 Michael Fischer (50.), 2:2 Benjamin Pfab (90.).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Niggl vs. Niggl: Erstmals Zweikämpfe gegen den Zwilling
Thomas und Michael Niggl spielten ihr ganzes Leben lang im gleichen Verein – bis zur vergangenen Winterpause. Am ersten Bezirksliga-Spieltag im Kalenderjahr 2019 trafen …
Niggl vs. Niggl: Erstmals Zweikämpfe gegen den Zwilling
Tegernbach bezwingt Pfaffenhofen II im Nachholspiel
Einen wichtigen Erfolg haben die Kicker des SC Tegernbach gelandet.
Tegernbach bezwingt Pfaffenhofen II im Nachholspiel
Beide Niggl Brüder treffen - Zebras galoppieren in Unterzahl zum Sieg 
Wenn der TSV Eching in dieser Saison aufläuft, ist meistens etwas geboten. Der 3:1-Erfolg beim SC Grüne Heide Ismaning passt perfekt in diese Kategorie.
Beide Niggl Brüder treffen - Zebras galoppieren in Unterzahl zum Sieg 
Sugzda: „Wir haben mit großer Leidenschaft gekämpft“
Zweites Spiel, zweiter Sieg. Bei den Landesliga-Fußballern des VfB Hallbergmoos läuft es unter dem neuen Cheftrainer Gediminas Sugzda statistisch betrachtet schon einmal …
Sugzda: „Wir haben mit großer Leidenschaft gekämpft“

Kommentare