+
Mohamed Majd Al Hosaini läuft künftig für den VfB Forstinning in der Bezirksliga Ost auf.

Fußball

Al Hosaini verlässt den BC Attaching

Nach nur einer Saison bricht Mohamed Majd Al Hosaini seine Zelte beim Kreisligisten BC Attaching wieder ab. Sein neuer Verein spielt in der Bezirksliga.

Attaching – Nach nur einer Saison bricht Mohamed Majd Al Hosaini seine Zelte beim Kreisligisten BC Attaching wieder ab. Noch in der Winterpause wird der 25-jährige Mittelfeldspieler zum VfB Forstinning in die Bezirksliga Ost wechseln, berichtet Attachings Sportleiter Martin Ricks. Der Wechsel hat laut Ricks private Gründe: Al Hosaini sei nach München umgezogen – und dadurch sei der Aufwand, nach Attaching ins Training zu kommen, schlichtweg zu groß geworden.

„Majd“, wie er von allen genannt wird, hat insgesamt 18 Kreisliga-Partien für den BC Attaching absolviert. Dabei erzielte der 25 Jahre alte Syrer vier Tore und bereitete fünf Treffer vor. Der Mittelfeldmann war vor der Saison 2019/20 vom FC Moosburg gekommen, wo er in der Bezirksliga Nord auf 40 Einsätze kam. Davor war er beim FC Eitting (2016 bis 2018) und SE Freising (2014 bis 2016) aktiv. Beim SEF stand er in acht Landesliga-Partien auf dem Platz.

Seinen neuen Verein will Al Hosaini nun in der Bezirksliga Ost beim Kampf um die Meisterschaft unterstützen. Der VfB Forstinning steht dort derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und hat nur einen Punkt Rückstand auf Spitzenreiter SV Bruckmühl.

Josef Fuchs

Lesen Sie auch: Flüchtling Al Hosaini: Freisinger Kicker floh mit dem Boot nach Europa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare