+
Ex-Regionalliga-Kicker Alexander Deptalla traf zum 2:0. 

Ligaprimus im Aufwind

Deptalla macht den Deckel drauf: Gammelsdorf souverän

  • schließen

Der neue Ligaprimus machte seine Hausaufgaben und nahm das 3:3 aus Au zufrieden zur Kenntnis. FVgg-Abteilungsleiter Jürgen Deptalla blieb cool: „Für uns hat sich nichts geändert, denn mit drei Siegen sind wir Meister.“

 Er wusste aber auch, dass seine Mannschaft gestern richtig Dusel hatte. 

Die Marzlinger spielten groß auf, waren die bessere Mannschaft und hatten auch reichlich Torchancen. Nach 64 Minuten hatten die Gammelsdorfer drei Schüsse abgefeuert und führten 3:0. Die Treffer markierten Stefan Huber (32.), Alexander Deptalla (51.) und Maximilian Geier (64., Foulelfmeter). Danach kontrollierten die Gastgeber das Geschehen, der Marzlinger Ehrentreffer durch Benedikt Baumgärtner (89.) kam zu spät.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vor dem Derby: Schütz und Plabst im Doppelinterview
Sieben Jahre war Michael Schütz Trainer beim SE Freising. Am Freitagabend (19.30 Uhr) kehrt er nun als Trainer des VfB Hallbergmoos zurück und trifft auf seinen …
Vor dem Derby: Schütz und Plabst im Doppelinterview
Eichenfeld-Frauen feiern deutlichen Kantersieg
Das war eine deutliche Angelegenheit: Die Kreisklassen-Fußballerinnen der SG Eichenfeld-Eittingermoos haben beim Liga-Schlusslicht SV Hörgertshausen glatt mit 8:0 …
Eichenfeld-Frauen feiern deutlichen Kantersieg
Dank Topstürmer Hohlenburger:  Freising hängt Grünwald im Topspiel und in der Tabelle ab 
Es war das erste von drei selbst dazu deklarierten schweren Spielen in Folge für den SE Freising in der Landesliga Südost. Und die Truppe von Alex Plabst hat am …
Dank Topstürmer Hohlenburger:  Freising hängt Grünwald im Topspiel und in der Tabelle ab 
Wichtiger Punkt für Attenkirchen-Frauen im Abstiegskampf
Das war ein wichtiger Punkt für die Fußballerinnen der SpVgg Attenkirchen: Die Bezirksliga-Mädels haben gegen den ST Scheyern 1:1 gespielt und damit Anschluss zu den …
Wichtiger Punkt für Attenkirchen-Frauen im Abstiegskampf

Kommentare