+++ Eilmeldung +++

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot
Florian Bittner
+
Florian Bittner: Co-Spielertrainer beim SE Freising 

Freisinger tippt den 28. Spieltag der Landesliga Bayern Südost 

Bittner: „Ohne meinen Sohn und meine Frau wäre das alles nicht möglich“

Die Corona Pause war für alle eine neue Erfahrung - am schlimmsten war die Ungewissheit über den Re-Start der Ligen.  Auch für den SE Freising eine schwierige Situation. 

Ein Blick auf die Tabelle der Landesliga Bayern Südost ist für die Spieler und Fans des SE Freising vielversprechend. Derzeit befinden sie sich auf Rang sechs und haben ein Spiel weniger als andere Teams der Liga. 

Florian Bittner, seit der letzten Saison neu im Team, redet über den Rückhalt seiner Familie, spricht über die Corona Pause und sagt, wie es für ihn und sein Team weiter gehen soll.

Wie haben du und dein Team die lange Corona-Pause überstanden? 

Für uns war wie für viele andere Vereine auch die Corona-Pause schwer, und vor allem schwer die Mannschaft auf einem gewissen Fitness-Level zu halten. Keiner wusste ja genau wann es wieder los geht.

Du hast bereits mehrere Wechsel hinter dir - wie hast du dich hier bei Freising eingelebt?

Ich habe schon oft erwähnt, dass ich mich in Freising sehr wohl fühle. Ich wohne in Freising, habe meinen Sohn und meine Frau an meiner Seite, die mich wahnsinnig unterstützen, sonst wäre das alles nicht möglich und ich habe als Co-Spielertrainer eine tolle Aufgabe, junge und ehrgeizige Spieler zu trainieren. Sowas kann nur Spaß machen.

Vor dem letzten Sieg habt ihr für zwei Spiele gewackelt. Woran hat das gelegen?

Leider lief der Re-Start etwas holprig, aber wir schauen nicht zurück und konzentrieren uns auf unsere nächste Aufgabe in Hauzenberg. 

Was sind deine und vor allem die Erwartungen der Mannschaft an die restliche Saison?

Mit dem Sieg in Töging haben wir gezeigt, dass wir guten Fußball spielen können, dies gilt es jetzt Woche für Woche zu bestätigen. Ich hoffe, dass es uns gelingt und dann wird man sehen was am Ende raus kommt.

Florian Bittner tippt den 28. Spieltag der Landesliga Bayern Südost

Halbergmoss - FC Töging 2:2 

Kirchheim SpV Landshut 1:2

TSV Ampfing - SV Erlbach 2:1

Karlsfeld - ASV Dachau 3:1

Grünwald - Traunstein 2:0 

SB Rosenheim - Waldkirchen 1:1

FC Passau - TSV Kastl 1:2

Johanna Grimm 

Auch interessant

Kommentare