+
Thomas Zellermeyr (44) bleibt ein weiteres Jahr beim SV Marzling.

Fußball - Kreisklasse

„Seine Mission ist noch nicht abgeschlossen“ - Coach Zellermeyr verlängert in Marzling

  • schließen

Der Coach bleibt an Bord: Thomas Zellermeyr, Trainer des SV Marzling, wird den Kreisklassisten eine weitere Spielzeit lang betreuen.

Marzling  – Seit Anfang Dezember sei der Deal „in trockenen Tüchern“, berichtet Abteilungsleiter Jochen Jürgens. Bis Juni 2020 läuft nun das neue Arbeitspapier Zellermeyrs, es wird seine fünfte Saison als SVM-Coach.

„Seine Mission in Marzling ist noch nicht abgeschlossen“, erklärt Jürgens. Die Truppe habe sich unter Zellermeyrs Führung spielerisch und taktisch weiterentwickelt. Insgesamt sei man also „auf einem guten Weg“. Jürgens singt Lobeshymnen auf den Coach: „Er gehört zu den herausragenden Trainerpersönlichkeiten in der Region und engagiert sich auch außerhalb der Trainingszeiten für den Verein.“

Thomas Zellermeyr selbst freut sich, „dass die Mannschaft weiter mit mir zusammenarbeiten möchte“. Zum persönlichen Glück fehlt allerdings eine Sache: der Aufstieg in die Kreisliga. „Das habe ich noch nicht erreicht – und daran messe ich mich natürlich auch.“ Im Sommer 2017 scheiterte Marzling in der Relegation am SV Eichenried. Eigentlich wollte man in der laufenden Spielzeit eine Rolle um Platz eins spielen – doch der SV Kranzberg ist bereits enteilt. Viele Verletzungen trugen beim SVM dazu bei, dass man das vorhandene Potenzial nie gänzlich ausschöpfen konnte. Aber: Abgeschlagen ist man nicht. „In der restlichen Saison hoffe ich auf keine Verletzungen, dann hätten wir noch eine Chance, um Platz zwei mitzuspielen“, sagt Zellermeyr.

Helfen soll dabei Co-Trainer Michael Pech (33). Auch er hat um ein weiteres Jahr verlängert und unterstützt Zellermeyr als verlängerter Arm auf dem Platz.   

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Moosburg macht zu viele Fehler im Spielaufbau
Bezirksligist FC Moosburg hat im Vorbereitungsmatch gegen den TSV Buchbach II eine 1:4-Niederlage kassiert. Die Gäste hatten den besseren Start und gingen schon in der …
FC Moosburg macht zu viele Fehler im Spielaufbau
Niederlagen-Doppelpack für den TSV Eching
Die Bezirksliga-Fußballer des TSV Eching sind mit einem Niederlagen-Doppelpack in die Testspielphase gestartet. Beim SC Baldham-Vaterstetten verloren die Zebras mit 1:2 …
Niederlagen-Doppelpack für den TSV Eching
Merkur CUP: 32 Landkreis-Teams und ein großer Traum
Mit der Pflichtversammlung der Jugendleiter für den Kleinfeldfußball fiel auch heuer wieder der Startschuss für den Merkur CUP. Am Dienstagabend wurden im Sportheim der …
Merkur CUP: 32 Landkreis-Teams und ein großer Traum
Regensburg II für Landesligist SEF eine Nummer zu groß
Die Landesliga-Fußballer des SE Freising befinden sich mitten in der Vorbereitung auf die restlichen Saisonspiele. Am Samstag mussten die Lerchenfelder nun allerdings …
Regensburg II für Landesligist SEF eine Nummer zu groß

Kommentare