Steven Ducat (li. oben), Stephan Fox (re. oben), Gerhard Lösch (li. unten) und Manuel Esch. 

Umfrage bei Freisinger Fußball-Klubs

Wie stehen Sie zu einer Saisonverlängerung über den Sommer hinaus?

  • schließen

Wie denken die Freisinger Vereine über die mögliche Fortsetzung der Saison? Gerry Lösch, Steven Ducat, Manuel Esch und Stephan Fox geben ihre Einschätzung ab.

Gerhard Lösch, Trainer des TSV Eching

„Mein Vertrag endet ja eigentlich Ende Mai. Aber ich bin ein Freund davon, diese für uns wichtige Saison zu Ende zu spielen. Ich warte auf das finale Go, dass es weitergeht. Wir müssen spontan auf die Entwicklung reagieren. Einen Plan A habe ich auch nicht in der Tasche, werde aber mit dem TSV dann alles klären.“

Steven Ducat, Coach der SpVgg Attenkirchen

„Niemand hat Erfahrung mit so einer Krisensituation. Aber es wäre nur fair, wenn Teams, die mehr Arbeit auf dem Platz oder auch Geld investiert haben und oben mitspielen,fürihrsportliches Abschneiden belohnt werden. Wir akzeptieren auf jeden Fall den Mehrheitsbeschluss, fänden aber eine Fortsetzung der Saison gut.“

Manuel Esch, Jugendleiter beim SE Freising:

„Wir warten einfach ab, weil die Lage schwierig zu bewerten ist. Bei uns liegt momentan alles auf Eis. Für den Jugendbereich wüsste ich nicht, wie der Spielbetrieb über das normale Saisonende hinaus organisiert werden soll. Wir sähen es als problematisch an, wenn ganze Jahrgänge eingefroren werden müssten.“

Stephan Fox, Jugendgruppenspielleiter

Normalerweise möchte ich meine Arbeit als Jugendgruppenspielleiter Großfeld im Juli wie geplant beenden. Gedanken habe ich mir noch nicht gemacht. Falls es aber erst im Jahr 2021 weitergehen sollte, würde ich eher den Schlussstrich ziehen, und Torsten Horn müsste vielleicht schon früher übernehmen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beierkuhnleins Top-Elf: CL-Sieger, Bolzer und ein „Fremder“
Der spielende Co-Trainer vom VfB Hallbergmoos, Peter Beierkuhnlein, hat für Fussball-Vorort/ FuPa Oberbayern die Top-Elf seiner Karriere zusammengestellt. 
Beierkuhnleins Top-Elf: CL-Sieger, Bolzer und ein „Fremder“

Kommentare