+
Sebastian Liegert

Hallbergmoos II muss in die Relegation

Gerettet! Hörgertshausen belohnt sich für starke Rückrunde 

  • schließen

Landkreis – Die Reserve des VfB Hallbergmoos wird den Klassenerhalt in der Kreisklasse nur noch über die Relegation schaffen können. Die Elf von Trainer Thomas Stampfl unterlag beim TSV Allershausen mit 0:5 und liegt einen Spieltag vor dem Saisonende jetzt sechs Zähler hinter dem SV Hörgertshausen, der gleichzeitig mit 2:0 in Wolnzach gewann.

Die Elf von Trainer Sebastian Liegert bestätigte den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen, begann auch die gestrige Partie in der Holledau elanvoll. Drei Minuten vor dem Pausenpfiff markierte Mustafa Mukdad das Führungstor. In der zweiten Hälfte mussten die Hörgertshausener noch einmal zittern. „Da haben wir unsere Konter nicht gut ausgespielt, wir standen bestimmt viermal allein vor dem Tor,“ kritisierte Liegert. Kilian Oberprieler erlöste den Coach in der Nachspielzeit mit dem Tor zum 2:0.

Ende gut, alles gut also in Hörgertshausen und bei Liegert, der auch in der kommenden Saison Coach beim SVH bleibt. „Aufgrund der guten Rückrunde, wo wir uns gesteigert haben, haben wir uns den Klassenerhalt verdient,“ betonte er und ging mit seiner Elf zum Feiern.

Die Hallberger bekamen in der Partie gegen Allershausen vor allem einen Mann nicht in den Griff. Nach dem Führungstor von Michael Hagn stellte Markus Lachner mit einem Doppelpack innerhalb einer Minute vor dem Pausenpfiff auf 3:0 und erhöhte nach einer Stunde sogar auf 4:0. Den Schlusspunkt für die hoch überlegenen Platzherren setzte Riste Adamov (90.+2).  av

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tim Zagel schießt die U19 der JFG Wendelstein zum Sieg gegen Freising
Aktuell stimmen die Ergebnisse bei der U19 des SE Freising in der Landesliga nicht. Auch gegen den JFG Aufsteiger Wendelstein gab es eine Niederlage.
Tim Zagel schießt die U19 der JFG Wendelstein zum Sieg gegen Freising
Personalsorgen: Die Damen des FC Neufahrn kommen mit 0:11 unter die Räder 
Eine heftige 0:11-Klatsche haben die ersatzgeschwächten Neufahrner Fußballerinnen beim Aufstiegsmitfavoriten FC Schwaig kassiert.
Personalsorgen: Die Damen des FC Neufahrn kommen mit 0:11 unter die Räder 
Frauenfußball: TSV Eching kassiert in der Nachspielzeit den Ausgleich
Die Fußballerinnen des TSV Eching sind weiterhin ungeschlagen: Sie spielten beim Verfolger SG SC Kirchasch 2:2 und festigten damit ihren ersten Platz in der Kreisliga.
Frauenfußball: TSV Eching kassiert in der Nachspielzeit den Ausgleich
Verena Kiermeier hält ihren Kasten sauber - Attenkirchen holt ersten Auswärtspunkt
Einen verdienten Punktgewinn haben die Fußballfrauen der SpVgg Attenkirchen beim FFC Wacker München III gefeiert. Trotzdem steht das Team weiterhin auf dem letzten Platz …
Verena Kiermeier hält ihren Kasten sauber - Attenkirchen holt ersten Auswärtspunkt

Kommentare