+
Abschied: SEF-Clubchef Walter Zellner wünscht Manuel Haupt (wird Spielertrainer in Kammerberg) und Ben Held (geht zum VfB Hallbergmoos) alles Gute.

Ben Held trifft zum Abschied

SC Eintracht Freising - Ben Held beendet seine Zeit in Freising mit einem verwandelten Freistoß zum 1:1. Er wurde gemeinsam mit Manuel Haupt verabschiedet.

Geburtstagsgeschenk? Gab’s für Michael Schütz, Coach des SE Freising, am Samstagnachmittag leider nur ein kleines. Seine Mannschaft kam ganz offensichtlich nicht mehr richtig in in Schwung, holte gegen den FC Gerolfing im letzten Saisonspiel lediglich ein 1:1-Remis und beendete die Saison der Landesliga Südost damit auf Rang vier.

Während es für die Freisinger zum Saisonabschluss lediglich um Tabellenkosmetik ging (und für Stürmer Ben Held um die Torjägerkanone, die er aber dem Deisenhofener Marco Finster, der 20 Tore erzielte, überlassen musste), bangten die Gäste Gerolfing noch um den direkten Klassenerhalt.

Doch beide Teams zeigten kein rassiges Fußballspiel mehr beim letzten Auftritt dieser Runde, teilten sich am Ende verdient die Punkte, wenngleich die Hausherren mit etwas mehr Konzentration durchaus den Siegtreffer hätten erzielen können. Insbesondere Held hatte nach dem Seitentausch zwei Mal glasklare Möglichkeiten auf dem Schlappen, vergab jedoch in aussichtsreichen Positionen. So blieb’s bei den beiden Treffern, die nach ruhenden Bällen entstanden. Erst verlängerte Onur Keskin eine Freistoßflanke von links zur Führung in die Maschen (36.), ehe Ben Held mit einem satten Freistoß aus rund 25 Metern seinen 19. Saisontreffer und damit den letzten für die Lerchenfelder markierte (41.).

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spielgemeinschaft Kranzberg/Allershausen setzt dickes Ausrufezeichen
Die Spielgemeinschaft Kranzberg/Allershausen durfte sich nach dem Gewinn der Qualifikationsrunde im Freien bereits über den zweiten Titel der Saison freuen: Sie reist …
Spielgemeinschaft Kranzberg/Allershausen setzt dickes Ausrufezeichen
Robin Streit: „Man muss den Ball flach halten“
Mithilfe von seinem hohen Tempo und Ehrgeiz konnte Robin Streit bereits 18 Tore erzielen. Die Lebensversicherung der Kammerberger spricht über die Saison und die eigene …
Robin Streit: „Man muss den Ball flach halten“

Kommentare