+
Arg gebeutelt: Die Eichenfelder um Spielertrainer Markus Ujwari (l.) kassierten in den jüngsten beiden Auswärtsspielen 19 Gegentore. In Vötting waren’s neun.  

„Eichenfeld und wir kämpfen ums nackte Überleben“

Schießbude Eichenfeld zu Gast in Paunzhausen - 19 Gegentore in zwei Spielen

  • schließen

Es ist ein Topspiel der etwas anderen Art: In der Kreisklasse 3 treffen am Sonntag (15 Uhr) der Vorletzte TSV Paunzhausen und der Letzte SG Eichenfeld-Freising aufeinander.

 Beide Mannschaften haben bisher einmal gewonnen und fünfmal verloren. Einen wirklichen Unterschied macht nur das Torverhältnis: Paunzhausen steht bei 9:15 Treffern, Eichenfeld bei 3:31. Die Freisinger sind mit mehr als fünf Gegentoren im Schnitt defensiv derzeit nicht konkurrenzfähig. Nach einem 0:10 beim SV Hörgertshausen gab es zuletzt bei Ligaprimus Vötting (0:9) fast noch eine zweistellige Klatsche. Die Eichenfelder waren vor der Saison schon auf eine schwere Runde vorbereitet, aber diese Ergebnisse muss das Team erst einmal wegstecken.

„Kassieren dumme Gegentore“

Die Paunzhausener verpassten zuletzt mit einem 2:3 in Mauern einen Big Point und haben nun das nächste Sechs-Punkte-Spiel vor der Brust. „Die Eichenfelder kämpfen wie wir ums nackte Überleben“, sagt TSV-Trainer Bastian Schweiger, und das mache die Partie so schwer. Er betont, dass man bisher in allen Partien konkurrenzfähig gewesen sei: „Wir müssen jetzt endlich den Bock umstoßen und mental stärker werden, um die Leistung über 90 Minuten hochhalten zu können. Teilweise kassieren wir dumme Gegentore.“

Schweiger hat wie in den vergangenen Wochen personelle Sorgen. Bis zu fünf Spieler könnten ausfallen. Trotzdem wird er die Partie offensiv angehen – in dem Wissen, dass sich Eichenfeld in den jüngsten beiden Auswärtsspielen 19 Gegentreffer gefangen hat. Man wollte den Kontrahenten früh angreifen und zu Fehlern zwingen. Schweiger weiß aber, dass es kein Selbstläufer wird: „Das ist so ein angeschlagener Boxer, der immer zum Rundumschlag ausholen kann.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SE Freising im Spiel nach vorne zu harmlos
Das Auf und Ab der Fußballer des SE Freising geht weiter.
SE Freising im Spiel nach vorne zu harmlos
Testspiel: SVA Palzing bezwingt den BC Attaching mit 3:2
Bezirksligist SVA Palzing hat sich gegen den Kreisligisten BC Attaching von einem zweimaligen Rückstand nicht verunsichern lassen. Am Ende siegte der SVA 3:2.
Testspiel: SVA Palzing bezwingt den BC Attaching mit 3:2
2:2 gegen Jetzendorf: SpVgg Kammerberg holt zwei Rückstände auf
Die Bezirksliga-Fußballer der SpVgg Kammerberg haben im Test gegen den Landesligisten TSV Jetzendorf 2:2 gespielt und dabei zweimal einen Rückstand aufgeholt.
2:2 gegen Jetzendorf: SpVgg Kammerberg holt zwei Rückstände auf
SE Freising schickt Gilching mit 8:0-Packung nach Hause
Eine klare Sache war das Testspiel des SE Freising am Sonntag gegen den TSV Gilching/Argelsried. Ein Freisinger Fußballer traf sogar dreimal.
SE Freising schickt Gilching mit 8:0-Packung nach Hause

Kommentare