+
FC Moosburg will Anschluss zum Tabellenmittelfeld halten

Zu Gast beim FC Schwabing

Live-Ticker: FC Moosburg muss gewinnen, um Anschluss nicht zu verlieren

  • schließen

Der FC Moosburg gastiert am morgigen Sonntag beim FC Schwabing. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr auf der Bezirkssportanlage am Nordfriedhof.

Beide Teams durchleben gerade nicht ihre erfolgreichste Phase. Die Schwabinger haben ihre jüngsten beiden Spiele verloren, sie kassierten Auswärtsniederlagen beim Tabellenführer Jetzendorf (3:4) und bei dem als Schlusslicht in die Partie gegangenen VfB Eichstätt II (1:2). Davor glänzten die Münchner allerdings mit zehn Punkten aus vier Spielen. „Sie sind gut gestartet, zuletzt haben sie knapp verloren. Ich sehe uns auf Augenhöhe. Mit einem Sieg wären wir zwei Punkte an ihnen dran“, sagt Moosburgs Trainer Christoph Ball.

Ein Dreier gelang seiner Mannschaft allerdings schon länger, genau formuliert, seit dem zweiten Spieltag nicht mehr. In ihren vergangenen fünf Liga-Partien kassierten die Moosburger fünf Niederlagen bei einer Torbilanz von 3:14. Am vergangenen Wochenende deutete der FCM einen Aufwärtstrend an: Bei der knappen 1:2-Niederlage gegen Spitzenreiter TSV Jetzendorf zeigte der FCM allerdings eine gute Leistung. „Darauf können wir aufbauen“, sagt Ball. Das größte Verbesserungspotenzial sieht er im Torabschluss seiner Spieler. „Wenn wir da wieder effizienter werden, klappt es auch wieder mit drei Punkten“, so Ball. Und diese Ausbeute hat er als Ziel für das Schwabing-Spiel ausgegeben. „Wir wollen da gewinnen, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren“, sagt der FCM-Trainer vor der Partie beim Tabellenvierten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosburgs Trainer Guggenberg: „Wir haben überraschend stark gespielt“
Im ersten Rückrundenspiel haben die Bezirksoberliga-Fußballerinnen des FC Moosburg zu Hause ein 0:0 gegen Hebertshausen geschafft und damit einen wichtigen Zähler im …
Moosburgs Trainer Guggenberg: „Wir haben überraschend stark gespielt“
Rakonic sorgt für ersten Freising-Sieg des Jahres
Ivan Rakonic sorgt mit einzigem Tor gegen den FC Memmingen II für den ersten Dreier der Rückrunde. Zuvor gab es ein 0:1 gegen Planegg und ein 3:3 gegen Schalding.
Rakonic sorgt für ersten Freising-Sieg des Jahres
Niggl vs. Niggl: Erstmals Zweikämpfe gegen den Zwilling
Thomas und Michael Niggl spielten ihr ganzes Leben lang im gleichen Verein – bis zur vergangenen Winterpause. Am ersten Bezirksliga-Spieltag im Kalenderjahr 2019 trafen …
Niggl vs. Niggl: Erstmals Zweikämpfe gegen den Zwilling
Tegernbach bezwingt Pfaffenhofen II im Nachholspiel
Einen wichtigen Erfolg haben die Kicker des SC Tegernbach gelandet.
Tegernbach bezwingt Pfaffenhofen II im Nachholspiel

Kommentare