+
Lösch hofft, dass seine Kicker befreit auftreten können

Gerhard Lösch: „Wir treffen auf eine sehr selbstbewusste Mannschaft“

Live-Ticker: TSV Eching hat gegen Manching „nichts zu verlieren“

  • schließen

Drei Teams haben sich in der laufenden Saison der Bezirksliga Nord abgesetzt: der TSV Jetzendorf, der SV Sulzemoos und der SV Manching. Letzteren empfangen die Zebras am heutigen Samstag (Beginn 15 Uhr).

„Es wird ein schwieriges Spiel. Wir treffen auf eine sehr selbstbewusste Mannschaft, die sehr kompakt spielt“, sagt Echings Trainer Gerhard Lösch. Das Team aus dem Süden Ingolstadts ist seit sechs Spielen ungeschlagen. Die Manchinger reagierten auf die Abgänge nach dem Abstieg aus der Landesliga nicht mit namhaften Neuzugängen. Das mussten sie aber auch nicht, da weiterhin starke Individualisten im Kader stehen.

Marco Witasek etwa, mit vier Toren der beste Torschütze der Gäste in der laufenden Saison. Er traf in der Vergangenheit für den TSV Rain/Lech in der Regional- und für den VfB Eichstätt in der Bayernliga. „Mit Manching kommt natürlich ein großer Brocken auf uns zu“, sagt Lösch. Die einzige Niederlage kassierte der Gast übrigens am ersten Spieltag in Pfaffenhofen (0:2).

Dort verloren die Echinger am vergangenen Wochenende ebenfalls. Beim 1:2 lieferten sie eine ihre schwächsten Saisonleistungen ab. „Wir haben das letzte Spiel nicht mehr groß analysiert, da jeder Spieler weiß, dass er nicht seine Normalform erreicht hat“, sagt Lösch. Er hofft, dass seine Kicker befreit auftreten – Druck macht ihnen der Trainer jedenfalls nicht.

„Wir haben nichts zu verlieren. Manching ist Favorit, auch, weil sich Tobi Gürtner, Alex Strecker und Tommy Niggl in den Urlaub verabschiedet haben“, so der TSV-Trainer weiter. Dennoch glaubt er an seine Mannschaft. „Klar, ich hätte lieber unter anderen Voraussetzungen gegen sie gespielt. Wenn wir aber die Grundtugenden abrufen, können wir gegen sie punkten“, so Lösch.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Budenzauber: FC Moosburg „Allstars“ trumpfen auf
Als gute Gastgeber haben sich die Fußballer der FVgg Gammelsdorf bei ihrem traditionellen Hallenturnier in der Sporthalle in Mauern präsentiert. Organisatorisch, weil …
Budenzauber: FC Moosburg „Allstars“ trumpfen auf
Freising Grizzlies laden zum Squeeze Cup – und feiern gelungene Premiere
Das erste Hallenturnier der Vereinsgeschichte ist gelungen: Die Freising Grizzlies hatten zum Squeeze Cup geladen, bei dem über 250 Spieler in der Luitpoldsporthalle …
Freising Grizzlies laden zum Squeeze Cup – und feiern gelungene Premiere
Beeindruckender Budenzauber in Moosburg - U-17 des SE Freising qualifiziert sich für oberbayerische Meisterschaft
Die Zuschauer sehen in Moosburg ein attraktives Hallenturnier mit glücklichen Siegern. Spannung garantierte der Lokalmatador TSV Moosburg. Zu einem Platz auf dem …
Beeindruckender Budenzauber in Moosburg - U-17 des SE Freising qualifiziert sich für oberbayerische Meisterschaft
Telekom Cup in Düsseldorf: Echinger Lungwitz debütiert bei den großen Bayern
Es ist der nächste Schritt in Richtung Profifußball: Der frühere Echinger Jugendspieler Alexander Lungwitz spielte beim Telekom Cup Seite an Seite mit Mats Hummels und …
Telekom Cup in Düsseldorf: Echinger Lungwitz debütiert bei den großen Bayern

Kommentare