+++ Eilmeldung +++

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel
Rainer Hübnerstarb am Montag im Altervon 78 Jahren.   Foto: Cob

Nachruf - VfB Hallbergmoos

„Der rote Hübner“! Ein Urgestein der VfB-Fußballer ist von uns gegangen

  • vonRedaktion Freising
    schließen

Es gibt Persönlichkeiten, die einen Verein prägen und eine Lücke hinterlassen, wenn sie von uns gegangen sind. So einer war Rainer Hübner beim VfB Hallbergmoos, der „rote Hübner“, wie er in seiner aktiven Zeit als Rechtsaußen wegen seiner Haarfarbe genannt wurde.

Am 30. März schloss er mit 78 Jahren für immer seine Augen.

Hübner war ein Urgestein der Fußball-Abteilung, der zunächst gemeinsam mit ein paar weiteren Kickern von der Bundeswehr in Freising seinen Weg nach Hallbergmoos fand. In den 1960er Jahren war er einer der Führungsspieler des VfB, als dieser in der B-Klasse antrat. Technisch versiert und als schussstarker Akteur war er ein wichtiger Aktivposten für das Team. Aber auch als Schiedsrichter machte er sich seit 1971 einen Namen. Als gerechter und strenger Unparteiischer war er bei vielen Vereinen so sehr geschätzt, dass man ihn für besonders wichtige oder hitzige Partien anforderte. Auch bei Spielen der 2. Bundesliga und der Bayernliga war er als Linienrichter im Einsatz. Bis ins Rentenalter stand er als Referee auf dem Platz, die SRG Freising ernannte ihn sogar zum Ehrenmitglied. Außerdem wurde er 2014 vom VfB für seine 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Fußballer helfen in der Region

Man wird ihn vermissen, den großgewachsenen und humorvollen Mann, der viele Jahre auch als Zuschauer das Geschehen auf dem Platz verfolgt und mit viel Sachverstand kommentiert hatte. Seine Hilfsbereitschaft, sein kameradschaftliches Verhalten und seine Erfahrung im Vereinswesen werden seinen Weggefährten stets in bester Erinnerung bleiben.  cob

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare