+
Gut gemacht, Mädels! Die Fußballerinnen der SpVgg Attenkirchen erledigten am Wochenende ihre Hausaufgaben mit Bravour und können nun am kommenden Samstag in Moosinning ihr Meisterstück machen. 

3:1 gegen SF Steinsdorf

Attenkirchen-Frauen auf Meisterkurs

  • schließen

 Die Fußballerinnen der SpVgg Attenkirchen sind noch einen Schritt von der Meisterschaft in der Kreisliga und dem Aufstieg in die Bezirksliga entfernt. Am vorletzten Spieltag gab sich die SpVgg keine Blöße.

Die Attenkirchener Mädels sind weiterhin auf Meisterschaftskurs. Zwar tat sich die SpVgg vor allem in der ersten Halbzeit schwer, trotzdem ging man nach einem Konter durch Verena Kiermeier mit 1:0 in Führung (29.). Die starken Steinsdorferinnen spielten jedoch weiter gut mit und erzielten nach einer Standardsituation den zu diesem Zeitpunkt durchaus verdienten Ausgleichstreffer (32.).

Nach der Pause kamen die Attenkirchenerinnen besser in die Partie. Sie gingen disziplinierter in die Zweikämpfe – wodurch die Gäste kaum noch Tormöglichkeiten hatten. Mit einem perfekt getretenen Freistoß in den Winkel – die Torschützin war abermals Verena Kiermeier (46.) – bog die SpVgg endgültig auf die Siegerstraße ein, ehe Katharina Bauer im Eins-gegen-eins den Ball zum 3:1-Endstand im gegnerischen Gehäuse versenkte (90.). „Die Mädels wollen unbedingt aufsteigen“, sagt Trainer Franz Linseisen. Doch eine Hürde gibt’s noch: Die Attenkirchenerinnen müssen am kommenden Samstag beim Tabellenzweiten FC Moosinning bestehen – ein Unentschieden reicht zur Meisterschaft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vierte Pleite: Wasserburg unterliegt knapp in Hallbergmoos
Vierte Pleite: Wasserburg unterliegt knapp in Hallbergmoos
„Topchancen kläglich vergeben“ - FC Moosburg unterliegt Sulzemoos
Der FC Moosburg hat beim SV Sulzemoos lange Zeit an einer Überraschung geschnuppert, die mangelnde Qualität im Abschluss gab jedoch einmal mehr den Ausschlag zugunsten …
„Topchancen kläglich vergeben“ - FC Moosburg unterliegt Sulzemoos
„Tore auf dem Silbertablett serviert“ - TSV Eching kassiert eine 0:4-Heimpleite
Hängende Köpfe bei den Spielern des TSV Eching, Jubel auf Seiten des Kirchheimer SC:  Bei den Gegentoren, die zu der 0:4-Niederlage führten, haben die Zebras teils …
„Tore auf dem Silbertablett serviert“ - TSV Eching kassiert eine 0:4-Heimpleite
Hohlenburger trifft doppelt beim 4:1-Sieg  gegen SB DJK Rosenheim
Im letzten Heimspiel dieses Jahres siegte die SE Freising mit 4:1 gegen SB DJK Rosenheim und das in Unterzahl. Durch den Patzer des TSV Wasserburg sind beide Mannschaft …
Hohlenburger trifft doppelt beim 4:1-Sieg  gegen SB DJK Rosenheim

Kommentare