+
Vom FC Alte Haide trennte sich die SpVgg Kammerberg (schwarz) im November 1:1. Gegen den ASV Dachau gab es eine herbe Klatsche.

Fußball-Vorbereitung

SpVgg Kammerberg kommt nach der Pause gegen ASV Dachau unter die Räder

  • schließen

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten bot am Dienstag das Vorbereitungsspiel der SpVgg Kammerberg beim Landesligisten ASV Dachau. Letztlich kam die SpVgg unter die Räder.

Kammerberg – Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten bot am Dienstag das Vorbereitungsspiel der SpVgg Kammerberg beim Landesligisten ASV Dachau: Der Bezirksligist ging mit einer Führung in die Pause, brach dann jedoch komplett auseinander und verlor nach sechs Gegentoren in den letzten 29 Minuten mit 2:7.

„Wir waren immer einen Schritt zu spät dran“

Der Start gehörte den Gästen, Kammerberg war in den ersten halben Stunde das bessere Team. „Wir haben uns gut aus Drucksituationen herausgespielt und bis zur 35. Minute wenig zugelassen“, sagte SpVgg-Trainer Matthias Koston. Sein Team führte zu diesem Zeitpunkt nach Toren von Robin Streit (17.) und Sebastian Waas (25.) bereits mit 2:0. ASV-Coach Bernhard Ahammer war mit der ersten Spielhälfte natürlich nicht zufrieden: „Wir waren immer einen Schritt zu spät dran und haben keinen Zugriff bekommen.“ Erst kurz vor der Pause ließen die Dachauer ihre Qualitäten einmal aufblitzen.

Bis zur 65. Minute war es „trotzdem noch okay“

Der zweite Durchgang ging komplett an den Landesligisten. „Der ASV hat in der Halbzeit taktisch umgestellt. Damit sind wir nicht klargekommen“, erklärte Koston. Dennis Bergmann glich mit einem Doppelpack (47./61.) aus. „Bis zur 65. Minute war es trotzdem noch okay. Danach hatten wir keine Entlastung mehr. Dazu kamen Fehler – und bei ihnen war jeder Schuss ein Treffer“, so der SpVgg-Trainer. Andreas Roth (69.), Timo Aumayer (75.), Leon Schleich (85.), erneut Roth (87.) und Martin Kreitmair (89.) sorgten für ein deutliches Resultat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harte Landung nach dem Triumph
Bezirksliga-Aufsteiger SVA Palzing blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. 
Harte Landung nach dem Triumph
SE Freising im Spiel nach vorne zu harmlos
Das Auf und Ab der Fußballer des SE Freising geht weiter.
SE Freising im Spiel nach vorne zu harmlos
Testspiel: SVA Palzing bezwingt den BC Attaching mit 3:2
Bezirksligist SVA Palzing hat sich gegen den Kreisligisten BC Attaching von einem zweimaligen Rückstand nicht verunsichern lassen. Am Ende siegte der SVA 3:2.
Testspiel: SVA Palzing bezwingt den BC Attaching mit 3:2
2:2 gegen Jetzendorf: SpVgg Kammerberg holt zwei Rückstände auf
Die Bezirksliga-Fußballer der SpVgg Kammerberg haben im Test gegen den Landesligisten TSV Jetzendorf 2:2 gespielt und dabei zweimal einen Rückstand aufgeholt.
2:2 gegen Jetzendorf: SpVgg Kammerberg holt zwei Rückstände auf

Kommentare