+
Spielertrainer Matthias Koston traf in seinem ersten Testspiel gegen seinen Ex-Klub ASV Dachau.

Erfolgreiche Premiere

Spielertrainer Koston führt Kammerberg zum Sieg gegen ASV Dachau

  • schließen

Mit einem 2:1-Sieg gegen den Landesligisten ASV Dachau ist die Spielvereinigung Kammerberg in die Vorbereitung zur neuen Bezirksligasaison gestartet.

KammerbergSpVgg-Spielertrainer Matthias Koston trug sich bei seiner Kammerberg-Premiere in die Torschützenliste ein und hatte seinen Anteil am Erfolg gegen seinen Ex-Klub.

Koston vertraute wie sein Vorgänger Manuel Haupt auf ein 4-2-3-1-System, bei dem die Außen so offensiv spielen, dass es auch als 4-3-3 durchgehen könnte. In der dritten Minute musste er mitansehen, wie die Gäste aus Dachau durch Michael Kornprobst in Führung gingen. „Danach hat man gemerkt, dass wir etwas frischer waren. Der ASV Dachau hatte vor der Partie zwei, drei happige Trainingseinheiten – eine davon sogar am Spieltag“, berichtete der 28-Jährige.

Wiedersehen für Schmitt und Koston mit altem Klub

Die Gäste mussten mit 13 Feldspielern auskommen, bei der Spielvereinigung standen 20 Spieler im Aufgebot – darunter Neuzugang Lukas Schmitt vom SV Sulzemoos, der wie Koston lange für den ASV gespielt hat.

In der 57. Minute erzielte der Kammerberger Spielertrainer den 1:1-Ausgleich, in der Schlussphase schoss Robin Streit den Bezirksligisten gegen die müder werdenden Gäste zum Sieg (81.).

„Wir wollen defensiv gut stehen und taktisch sauber spielen, dann zielstrebig nach vorne spielen, aber auch den Ton angeben. Phasenweise hat das gut geklappt“, bilanzierte SpVgg-Spielertrainer Koston nach der erfolgreichen Premiere. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mini-Vorbereitung: SVA Palzing stellt sich großen Herausforderungen
Nur drei Wochen lang haben sich die Fußballer des SVA Palzing auf das Abenteuer „Bezirksliga“ vorbereitet. Coach Summerer ist trotzdem zuversichtlich - aus gutem Grund.
Nach Mini-Vorbereitung: SVA Palzing stellt sich großen Herausforderungen
SpVgg Kammerberg: Nach dem Umbruch steigt der Torhunger
Neue Spieler, neuer Trainer: Die Fußballer der SpVgg Kammerberg haben einen gewaltigen Umbruch hinter sich. Und es gibt noch eine Menge zu tun.
SpVgg Kammerberg: Nach dem Umbruch steigt der Torhunger
TSV Eching greift die Top Vier an
Die Fußballer des TSV Eching wollen in der neuen Bezirksliga-Saison vorne angreifen. Doch es gibt laut Coach Gerhard Lösch ein „leidiges Thema“. 
TSV Eching greift die Top Vier an
Verdiente Punkteteilung im Derby zwischen dem SEF und dem VfB
Gegenseitiges Abtasten? Nicht so am Dienstagabend in der Savoyer Au. Im ersten von zwei Landesliga-Derbys der Saison 2019/20 trennten sich der SE Freising und der VfB …
Verdiente Punkteteilung im Derby zwischen dem SEF und dem VfB

Kommentare