+
Markus Garcia: Zollings Trainer will den Unfall des vergangenen Jahres gleich wieder reparieren.

Beide Teams sind ausgeruht

Derby um Auf- und Abstieg: Zolling und Haag kämpfen um Kreisklasse

  • schließen

Die Ampertaler Nachbarn treffen sich zum Derby, es geht um Auf- und Abstieg. In der Relegation zur Kreisklasse kämpfen der VfR Haag um den Klassenerhalt in der Kreisklasse, und die SpVgg Zolling um den Sprung aus der A-Klasse.

Zolling/Haag –Im Stadion der SG Moosburg (Dienstag, 18.30 Uhr) erwarten beide Seiten vorsichtig optimistisch ein 50:50-Spiel. Am meisten zu verlieren hat der VfR Haag, der den Abstieg in 90 Minuten noch verhindern kann. „Wir waren die ganze Saison schon darauf vorbereitet, dass das passieren kann“, sagt Trainer Christian Fent, der auch im Abstiegsfall Trainer bleiben würde. Er betont, dass der Sturz in die A-Klasse „für uns nicht dramatisch wäre“. Die junge Mannschaft hätte dann vielleicht noch etwas mehr Zeit zu reifen. Fent macht aber deutlich, dass die Haager die Entwicklung am liebsten in der Kreisklasse fortsetzen würden. Und er sieht sein Team trotz der Zollinger Aufstiegseuphorie als leichten Favoriten: „Wir sind die höherklassige Mannschaft und die muss man erst einmal schlagen.“

Der VfR ist schon seit Wochen auf die Relegation vorbereitet und hat dementsprechend das angeschlagene Personal für den Tag X geschont. Die Maßnahmen haben gegriffen, denn ein Teil der Verletzten ist zurück. Auch der in Wien lebende Sebastian Elephand wird zum Entscheidungsspiel erwartet. Fent weiß, dass sein gelegentlicher Gast fit ist und Kraft für 90 Minuten hat. Deshalb werde der VfR auch ein anderes Gesicht zeigen als zuletzt: „Die letzten Spiele zählen nicht mehr.“ Dennoch hat es gut getan, nach teilweise üblen Niederlagen das letzte Ligaspiel 4:1 in Pulling gewonnen zu haben.

Beide Teams mobilisieren ihre Fans

Auf der anderen Seite kennen die Zollinger das Gefühl des Abstiegs aus der Kreisklasse, sie würden am liebsten den Unfall zwölf Monate später direkt mit dem sofortigen Wiederaufstieg korrigieren. „Jeder freut sich bei uns auf das Spiel“, sagt Trainer Markus Garcia und betont selbstbewusst, dass man ohne ein überdurchschnittliches Verletzungspech möglicherweise auch direkt hätte aufsteigen können. Garcia hat abgesehen von seinen Langzeitverletzten so ziemlich alles an Bord und konnte vergangenes Wochenende auch die Wackelkandidaten schonen. Platz zwei stand da schon fest, und so gibt es diesmal zwei ausgeruhte Releganten.

Fantechnisch machen die beiden Ampertal-Nachbarn mobil. „In Zolling ist die Euphorie größer“, sagt Fent, „aber wir haben sicher auch einige Leute dabei.“ Gegenüber Garcia weiß, dass in seinem Verein etwas organisiert wird. „Wir haben für den Fall in Moosburg angefragt, ob es dort genug Bier gibt“, sagt der Trainer.

Der Gastgeberverein (Istanbul Moosburg) hat das bejaht und deshalb stünde einer rauschenden Feier nichts im Weg. Moosburg darf sich definitiv auf ein Fußballfest mit an die 1000 Zuschauer freuen. Dieses Spiel kann auch das volle Drama bringen mit Verlängerung und Elfmeterschießen. Das wirft die klassische Frage auf, ob im Ampertal an Pfingsten Elfer geübt wurden. „Nein“, sagt Christian Fent ganz klar. Der Haager Trainer rechnet damit, dass sein Team in 90 Minuten den Klassenerhalt klar macht.

In Zolling ließ Markus Garcia schon einmal Elfmeter schießen und fragte, wer im Falle des Falles antreten würde. Das Ergebnis der Umfrage im Abschlusstraining hat ihm gefallen: „Ich musste sogar noch bei den potenziellen Schützen eher den einen oder anderen aussortieren.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie Pfingsten und Weihnachten zusammen: Zollinger Feierbiester lassen’s krachen
Am Ende waren alle auf das vorbereitet, wie es gekommen ist. Die Fußballer des VfR Haag sind nach der 0:1-Niederlage in der Relegation gegen die SpVgg Zolling in die …
Wie Pfingsten und Weihnachten zusammen: Zollinger Feierbiester lassen’s krachen
Aufstiegsjubel in Rot und Weiß: Zolling schlägt Haag mit 1:0
Aufstiegstraum gegen Abstiegskampf – und das alles im Derbymodus. Das Relegationsspiel am Dienstagabend zwischen dem VfR Haag und der SpVgg Zolling war großes Kino für …
Aufstiegsjubel in Rot und Weiß: Zolling schlägt Haag mit 1:0
Ratloser SV Vötting will mit neuem Trainer zurück in die Erfolgsspur
Es ist gerade einmal ein Jahr her, da hatten die Fußballer des SV Vötting das andere Extrem erlebt. Im Sommer 2018 schnupperten die Kiesweiher-Buam an der Relegation zur …
Ratloser SV Vötting will mit neuem Trainer zurück in die Erfolgsspur
TSV Allershausen: Stiller (45) wird gefeiert und will weniger spielen
Ganz am Ende wurde es Michael Stiller doch zu viel. 3:1 hatten die Fußballer des TSV Allershausen das Relegationsspiel gegen den SV Vötting-Weihenstephan gerade gewonnen …
TSV Allershausen: Stiller (45) wird gefeiert und will weniger spielen

Kommentare