+
Paunzhausen erkämpfte sich einen Zähler beim Tabellenführer.

TSVP Gegner auf Augenhöhe

Tabellenführer Eichenfeld lässt gegen Paunzhausen Federn

  • schließen

Die SG Eichenfeld kam beim Tabellenachten TSV Paunzhausen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Paunzhausener mussten sich dabei bis zur Schlussminute gedulden, ehe der Ausgleichstreffer fiel.

„Dieses Spiel hatte heute keinen Sieger verdient“, berichtete der Paunzhausener Trainer Alexander Beck nach der Partie. „Beide Mannschaften haben einige Hochkaräter liegen gelassen. Der späte Ausgleich von uns war natürlich glücklich, aber aufgrund des Spielverlaufs auch verdient.“


Tore:1:0 Maximilian Fischer (56.), 1:1 Maurice Untersänger (90.).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Nicht abzusteigen ist das oberste Ziel“: SC Kirchdorf II auf Kurs
Nachdem der SC Kirchdorf II etwas schleppend aus den Startlöchern kam, konnte er sich in den vergangenen Partien ein komfortables Polster auf die Abstiegsplätze …
„Nicht abzusteigen ist das oberste Ziel“: SC Kirchdorf II auf Kurs
Fingerzeig im Titelgeschehen? SV Marzling empfängt SV Vötting
Acht Spiele ohne Punktverlust – und dann kam die SpVgg Zolling.
Fingerzeig im Titelgeschehen? SV Marzling empfängt SV Vötting
Mit 52 im Kader! Kranzbergs Trainer Toni Kopp fungiert als Notnagel
Die Frage aller Fragen am vergangenen Wochenende war ja schon: Hat er oder hat er nicht?
Mit 52 im Kader! Kranzbergs Trainer Toni Kopp fungiert als Notnagel
Rassistische Beleidigungen gegen SEF-Jugendspieler? VfB wehrt sich
Land auf, Land ab wollen junge Menschen Wochenende für Wochenende nur eines: Fußball spielen.
Rassistische Beleidigungen gegen SEF-Jugendspieler? VfB wehrt sich

Kommentare