+
Paunzhausen erkämpfte sich einen Zähler beim Tabellenführer.

TSVP Gegner auf Augenhöhe

Tabellenführer Eichenfeld lässt gegen Paunzhausen Federn

  • schließen

Die SG Eichenfeld kam beim Tabellenachten TSV Paunzhausen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Paunzhausener mussten sich dabei bis zur Schlussminute gedulden, ehe der Ausgleichstreffer fiel.

„Dieses Spiel hatte heute keinen Sieger verdient“, berichtete der Paunzhausener Trainer Alexander Beck nach der Partie. „Beide Mannschaften haben einige Hochkaräter liegen gelassen. Der späte Ausgleich von uns war natürlich glücklich, aber aufgrund des Spielverlaufs auch verdient.“


Tore:1:0 Maximilian Fischer (56.), 1:1 Maurice Untersänger (90.).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1:0-Sieg in Jetzendorf: Moosburg schafft die Sensation
Der FC Moosburg hat für die Sensation des 22. Spieltags der laufenden Bezirksliga-Saison gesorgt: Das – nun ehemalige – Schlusslicht gewann beim Tabellenzweiten TSV …
1:0-Sieg in Jetzendorf: Moosburg schafft die Sensation
Rückkehrer Schön trifft! Kammerberg beendet Kirchheims Super-Serie 
Riesenjubel in Kammerberg: Die Spielvereinigung hat in ihrem ersten Match nach der Winterpause ein dickes Ausrufezeichen gesetzt, den Spitzenreiter Kirchheimer SC mit …
Rückkehrer Schön trifft! Kammerberg beendet Kirchheims Super-Serie 
Personell geschwächte Echinger holen gegen Pfaffenhofen ein 1:1
Der TSV Eching hat zu Hause gegen den FSV Pfaffenhofen 1:1 (1:0) gespielt. Zebras-Trainer Gerhard Lösch bezeichnete das Remis letztlich als „leistungsgerecht“.
Personell geschwächte Echinger holen gegen Pfaffenhofen ein 1:1
Vorentscheidung im Titelrennen: SE Freising in Wasserburg ohne Chance 
War’s das bereits für die Fußballer des SE Freising? Können die Lerchenfelder ihren Traum von der Bayernliga frühzeitig abhaken? Beim TSV Wasserburg verloren die …
Vorentscheidung im Titelrennen: SE Freising in Wasserburg ohne Chance 

Kommentare