+
Nach einer ordentlichen Kabinansprache gewannen die Sulzemooser noch mit 1:0.

Sergen Retzep erzielt den 1:0-Siegtreffer

„Topchancen kläglich vergeben“ - FC Moosburg unterliegt Sulzemoos

  • VonMoritz Stalter
    schließen

Der FC Moosburg hat beim SV Sulzemoos lange Zeit an einer Überraschung geschnuppert, die mangelnde Qualität im Abschluss gab jedoch einmal mehr den Ausschlag zugunsten des SV.

Nach der 0:1-Niederlage zollte FC Moosburgs Trainer Christoph Ball seinen Spielern dennoch Respekt: „Wie die Jungs immer wieder aufstehen, ist schon erstaunlich.“

Die Sulzemooser wähnten sich in der ersten Halbzeit im falschen Film. „Die Laufbereitschaft, das Engagement, das Zweikampfverhalten – alles hat gefehlt“, sagte SVS-Sprecher Matthias Kovacs. „Wir hatten keine Chance, sie hatten zwei größere Dinger.“ Das Bezirksliga-Schlusslicht aus Moosburg hatte etwas mehr von der Partie und schnupperte an der Führung.

FCM-Coach Ball zählte sogar „vier sehr gute Möglichkeiten“ für sein Team, darunter Abschlüsse von Karlo Rimac, Majd Al Hosaini und Kevin Günaydin. „Karlo will den Ball über den Keeper lupfen und setzt ihn weit über das Tor, Majd trifft freistehend aus zehn Metern den Kasten nicht – das waren Topchancen, die wir kläglich vergeben haben“, sagte Ball. Günaydin, der in der Schlussphase der ersten Halbzeit an Maximilian Kronschnabl scheiterte, machte er keinen Vorwurf. „Das war Pech, den hat der Torhüter sehr gut gehalten.“

Die Sulzemooser hatten sich nach der verkorksten ersten Halbzeit für den zweiten Abschnitt viel vorgenommen. „In der Pause hat es geknallt“, betonte Kovacs. Das Heimteam war nun in den Zweikämpfen präsenter und hatte mehr Chancen. Von Moosburgs Offensive kam nicht mehr viel, bis in die 79. Minute hielten die Gäste aber das Ergebnis. Dann eroberte Mestan Chasim den Ball und machte das Spiel schnell. Über Bilal Solanke und Simon Hainzinger landete der Ball im Zentrum bei Sergen Retzep – 1:0.

Dass es dabei blieb, lag an Moosburg: In der Nachspielzeit kam Malte Keding nach einer Kopfballablage von Leonor Ademi aus kurzer Distanz zum Abschluss, schoss aber drüber. „Das ist schon Unvermögen, wir sind zu harmlos“, sagte FCM-Trainer Ball.  stm

SV Sulzemoos 1 FC Moosburg 0

Aufstellung: Marjanovic – Hörmann, Einhauser, Kapar, Lüttig – Al Hosaini (72. Denteler), K. Günaydin, V. Hilz, N. Günaydin (75. Keding) – Ademi, Rimac (83.
S. Hilz).

Tor: 1:0 Retzep (79.).

Gelbe Karten: Kapar, V. Hilz.

Schiedsrichter: Korbinian Badmann (FC Perlach).

Zuschauer: 50.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare