+
Anna Bergmoser spielt auf der Sechs und erzielt gerne Tore aus der Ferne.

Frauenfußball

Traumtor aus 25 Metern! Anna Bergmoser für den „Bayern-Treffer“ nominiert

Dieser Schuss war ein Volltreffer: Anna Bergmoser, Spielerin in der Frauenmannschaft des TSV Eching, hat ein nicht alltägliches Tor erzielt – und ist nun für den „Bayern-Treffer“ des Monats November nominiert! Auf der Internetseite des Bayerischen Fußball-Verbands (www.bfv.tv) sowie in der BFV-App können die Fans noch bis Mittwoch, 12. Dezember, um 12 Uhr für die 26-jährige Zebras-Akteurin abstimmen.

Eching – Der Treffer fiel beim Kreisliga-Spitzenspiel in Walpertskirchen. Die Echinger Fußballerinnen wollten gegen die SG SC Kirchasch ihren siebten Sieg im siebten Spiel einfahren – und Bergmoser markierte kurz nach der Pause das wichtige 2:1. Sie bekam den Ball zugespielt, lief noch ein, zwei Schritte – und hielt aus gut 25 Metern drauf. Die Kugel schlug direkt im rechten oberen Winkel ein.

Und das Beste: Ihr Trainer Jan Strehlow hat das Tor aufgenommen. Er schneidet die Treffer nach den Spielen seines Teams generell immer zu einem kurzen Video zusammen – und schickte dieses an den BFV. Der stellte das Video schon vorab auf die eigene Facebook-Seite – und dort sorgte das Tor mit knapp 8700 Aufrufen für mächtig Furore.

Vor zwei Tagen erfuhr die Unterschleißheimerin, die vorwiegend auf der Sechs spielt, von ihrer Nominierung zum Bayern-Treffer – und nun läuft im Verein eine große Werbeaktion. Ihre Mitspielerinnen, Freunde und Familie teilen in den sozialen Netzwerken den Link zur Abstimmung. Zum Sieg im Kreisliga-Spitzenspiel hatte es zwar nicht gereicht, da in der Nachspielzeit noch das 2:2 fiel. Dafür ist Bergmoser aber unter den sechs Torkandidaten des BFV.

Übrigens: Mit vier Treffern liegt Anna Bergmoser mannschaftsintern aktuell auf dem zweiten Platz. Und Fernschüsse dieser Marke sind bei der 26-Jährigen keine Seltenheit: Alle vier Tore erzielte sie aus der Distanz.

Anna-Lena Beer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nicht abzusteigen ist das oberste Ziel“: SC Kirchdorf II auf Kurs
Nachdem der SC Kirchdorf II etwas schleppend aus den Startlöchern kam, konnte er sich in den vergangenen Partien ein komfortables Polster auf die Abstiegsplätze …
„Nicht abzusteigen ist das oberste Ziel“: SC Kirchdorf II auf Kurs
Fingerzeig im Titelgeschehen? SV Marzling empfängt SV Vötting
Acht Spiele ohne Punktverlust – und dann kam die SpVgg Zolling.
Fingerzeig im Titelgeschehen? SV Marzling empfängt SV Vötting
Mit 52 im Kader! Kranzbergs Trainer Toni Kopp fungiert als Notnagel
Die Frage aller Fragen am vergangenen Wochenende war ja schon: Hat er oder hat er nicht?
Mit 52 im Kader! Kranzbergs Trainer Toni Kopp fungiert als Notnagel
Rassistische Beleidigungen gegen SEF-Jugendspieler? VfB wehrt sich
Land auf, Land ab wollen junge Menschen Wochenende für Wochenende nur eines: Fußball spielen.
Rassistische Beleidigungen gegen SEF-Jugendspieler? VfB wehrt sich

Kommentare