+
Erster Auswärtspunkt für die Damen des SpVgg Attenkirchen.

0:0-Unentschieden gegen FFC Wacker München III

Verena Kiermeier hält ihren Kasten sauber - Attenkirchen holt ersten Auswärtspunkt

  • schließen

Einen verdienten Punktgewinn haben die Fußballfrauen der SpVgg Attenkirchen beim FFC Wacker München III gefeiert. Trotzdem steht das Team weiterhin auf dem letzten Platz der Bezirksliga.

Die Gäste aus Attenkirchen, die bis dato auswärts noch keinen Zähler geholt hatten, fanden schwer in die Partie. Sie verloren vor allem in den ersten 45 Minuten viele Zweikämpfe und standen zu weit von ihren Gegenspielerinnen weg. Wacker München hatte im Gegenzug mehrere Großchancen, die jedoch allesamt von SpVgg-Torhüterin Rebecca Albrecht vereitelt wurden. Also ging es mit einem glücklichen 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel legten die Attenkirchenerinnen den Schalter um: Sie versuchten, offensiver zu agieren und den Gegner unter Druck zu setzen. Allerdings scheiterten die Gäste-Mädels um Verena Kiermeier und Veronika Heckmaier immer wieder an der starken Münchner Torfrau. Somit blieb es beim 0:0.

„Wir haben auswärts den ersten Punkt geholt und sind dementsprechend zufrieden mit der Leistung der Mannschaft“, betont Trainer Franz Linseisen, der weiter an die Stärken seines Teams glaubt und hofft, dass man trotz des aktuell letzten Platzes am Ende die Klasse halten kann. Diesem Ziel möchte die SpVgg am kommenden Samstag ein Stück näher kommen – und zwar mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SC Pöcking. Anpfiff ist um 18 Uhr.  fk

FFC Wacker München III 0 SpVgg Attenkirchen 0

Aufstellung: Albrecht – Schwarz (26. Boehlmann), Nieder, vonSpreti – Betzenbichler, Linseisen (9. Weißenborn), A. Kiermeier, Bauer – V. Kiermeier, S. Heckmaier, V. Heckmaier.

Schiedsrichter: Alexander Üze.

Zuschauer: 15.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gerechtes Remis im Landkreis-Derby
Keinen Sieger gab es im Kreisliga-Derby zwischen der SG Eichenfeld-Eittingermoos und der SpVgg Attenkirchen. Die beiden Teams trennten sich 1:1 und bleiben dadurch in …
Gerechtes Remis im Landkreis-Derby
Sieg ohne etatmäßige Torfrau: Eching besteht auch in Scheyern
Weiter in der Erfolgsspur sind die Bezirksliga-Fußballerinnen des TSV Eching: Die Mädels gewannen beim ST Scheyern mit 3:1 und bleiben damit an der Spitze.
Sieg ohne etatmäßige Torfrau: Eching besteht auch in Scheyern
TSV Eching: Im Stile einer Spitzenmannschaft
Die Konkurrenz patzt, und so langsam setzt sich der TSV Eching an der Spitze der Bezirksliga ab.
TSV Eching: Im Stile einer Spitzenmannschaft
SVA Palzing war dem Sieg näher als der Favorit FC Schwaig
Es war das Duell der letztjährigen Aufsteiger vor einer tollen Kulisse mit 350 Zuschauern, und hätte man den Palzinger Kickern vor dem Match einen Zähler versprochen – …
SVA Palzing war dem Sieg näher als der Favorit FC Schwaig

Kommentare